Archiv


 
StartseiteStartseite  KalenderKalender  FAQFAQ  SuchenSuchen  MitgliederMitglieder  NutzergruppenNutzergruppen  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  
Login
Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen: 
:: Ich habe mein Passwort vergessen!
Links
Gesuchte Wesen
Rassenbeschreibung
Vergebene Avatare
Anforderungen - Steckbrief
Vorlagen - Steckbriefe

Weibliche Gesuche
Männliche Gesuche
Neueste Themen
» Laura Melia de la Fonte zum 2ten
Fr Okt 29, 2010 8:17 am von Laura Melia de la Fonte

» Ilai Kaburo [[ 2 ]]
Do Okt 28, 2010 8:14 pm von Ilai Kaburo

» Blair Heather Gold
Do Okt 28, 2010 4:20 pm von Blair Heather Gold

» Elle Bosworth
Do Okt 28, 2010 2:41 pm von Elle Bosworth

» Riley Brandon
Do Okt 28, 2010 2:39 pm von Riley Brandon

» Steckbriefe der Jäger
Do Okt 28, 2010 12:36 am von Admin

» Steckbriefe der Menschen
Do Okt 28, 2010 12:34 am von Admin

» Steckbriefe der Kinder des Mondes
Do Okt 28, 2010 12:33 am von Admin

» Steckbriefe der Dämonen
Do Okt 28, 2010 12:31 am von Admin

» Steckbriefe der Halbwesen
Do Okt 28, 2010 12:27 am von Admin

» Daphne Fernandez
Mi Okt 27, 2010 11:15 pm von Daphne Fernandez

» Steckbriefe der Wölfe
Mi Okt 27, 2010 11:01 pm von Admin

» Steckbriefe der Vampire
Mi Okt 27, 2010 10:55 pm von Admin

» Alyssa Meldon
Mi Okt 27, 2010 10:42 pm von Alyssa Meldon

» Melina Lance
Mi Okt 27, 2010 10:41 pm von Melina Lance


Teilen | 
 

 Alyssa Meldon

Nach unten 
AutorNachricht
Alyssa Meldon



Anzahl der Beiträge : 1
Anmeldedatum : 27.10.10

BeitragThema: Alyssa Meldon   Mi Okt 27, 2010 10:42 pm

Vorname:
Mein Vorname ist Alyssa. Meine Eltern haben ihn damals gehört und ihn so schön gefunden, dass sie sich dazu entschlossen haben, ihr Kind so zu nennen, wenn es ein Mädchen werden würde und tja...da bin ich! Ein kleiner Sonnenschein der total niedlich war...und schon hieß ich Alyssa. Ich muss gestehen, ich finde diesen Namen einfach nur großartig! Ich bin absolut zufrieden und wünsche mir auch keinen anderen.

Nachname:
Mein Nachnahme ist Meldon, ich habe ihn aber nicht von meinem Vater bekommen, wie man annehmen würde, sondern von meiner Mutter. Mum und Dad waren nicht verheiratet, sie hatten es vor, aber dazu kam es leider nicht mehr. Auch mein Stiefvater hat mir seinen Namen nicht gegeben und ich bin auch froh darüber, er war kein sonderlich guter "Vater" für mich! Ich hätte liebend gerne auf ihn verzichtet...

Spitzname:
Meine Spitznamen? Gut, zum einen wäre da Aly, zum anderen Issa, wie meine Freunde darauf gekommen sind, gute Frage, aber ich finde Issa eigentlich schöner als Aly...fragt mich nicht warum, es ist einfach so, ich könnte wirklich keinen Grund nennen, aber muss ich ja auch nicht, oder muss ich mich nun rechtfertigen? - Na also!

Geburtstag:
Ich bin am 23. November geboren worden. Damals war Winter und das Auto meiner Eltern war total zugeschneid, sodass ich zu Hause geboren bin, sprich eine Hausgeburt war. Meine Mum hatte es nicht leicht, besonders als Dad fast umgekippt wäre (das sollen ja manche Männer bei der Geburt ihrer Kinder zusammenbringen). Als ich das gehört habe musste ich lachen, da ich Dad als starken Mann in Erinnerung habe, den so schnell nichts umgehauen hat.

Alter:
Ich bin nun schon 23 Jahre alt und kein Bisschen stolz darauf. Zwar bin ich froh kein Teenie mehr zu sein, aber hey...das hatte doch auch was...damals. Nun bin ich schon "alt" und hab es nicht mehr ganz so leicht, wobei der Liebeskummer damals auch nicht einfach war...und auch nicht die Zeit nach dem Tot meines Vaters...ich hatte es eigentlich nie leicht...jetzt habe ich ein unbeschwertes Leben, aber zufrieden? Nicht wirklich!

Geburtsort:
Ich bin in New York geboren worden, aber nachdem mein Dad umgebracht wurde, sind Mum und ich nach Los Angeles gezogen, haben New York den Rücken zugedreht! Uns hat so vieles an William erinnert...ich vermisse Daddy jeden Tag, aber ich weiß das er immer bei mir ist und auch auf mich aufpasst. In Los Angeles hatten wir dann ein ganz schönes Leben, der Strand dort ist wirklich toll!

Wohnort:
Nun wohne ich immer noch in Los Angeles, ich hab eine eigene Wohnung, auf die ich sehr stolz bin, da ich sie mir selbst finanziere und ich sie auch renoviert habe. Als ich sie damals gekauft habe, war sie wirklich nicht sonderlich hübsch und schön anzusehen, aber jetzt kann ich Leute einladen, ohne das sie schreiend davon laufen! Meine Wohnung ist modern und stilvoll eingerichtet, was vielen gefällt die Geschmack haben!

Aussehen:
Ich bin sehr schlank, da ich auch regelmäßig Sport treibe, sei es nun im Fitnessstudio oder wenn ich laufen gehe. Ich bin gute 1.72 groß, was praktisch ist, denn so kann ich es mir auch leisten mal höhere Schuhe zu tragen, wobei das bei mir eher selten vorkommt, da ich wenn ich arbeite eigentlich den ganzen Tag stehe! Meine Haare sind dunkelbraun und lockig, was ich absolut mag, aber manchmal verfluche ich meine Haare auch, besonders wenn meine Haare total wirr und durcheinander sind und ich sie kaum noch kämmen kann! Meine Augen sind braun-grün, ich hab sie von meinem Vater...immer wenn ich in den Spiegel sehe, habe ich das Gefühl ich schau in seine Augen. Meine Lippen sind voll und rosig, auch meine Wangen weisen eine leichte Färbung auf...ich bin nie wirklich blass, worüber ich wirklich froh bin! Meine Haut ist etwas gebräunt, meine freie Zeit verbringe ich gerne am Strand oder einfach in der Sonne! Ich trage gerne bequeme Sachen, Blusen und Jeans mit gemütlichen Schuhen dazu, aber wenn ich arbeite hab ich meist ein Kleid oder einen Hosenanzug, beziehungsweise Rock mit Bluse an. Auch Schuhe trage ich dann welche mit Absatz, dass gehört wohl einfach dazu, wenn man an der Rezeption eines Hotels arbeitet! Man präsentiert das Hotel und sich selbst...

Charaktereigenschaften:
Ich bin stets freundlich, was ich auch sein muss, wegen meines Jobs. Meist liegt ein Lächeln auf meinen Lippen, dass sicher die Männer verzaubern kann, was ich aber nicht einmal beabsichtige. Wenn jemand Fragen hat stehe ich gerne mit Rat und Tat zur Seite und meinen Freunden versuche ich immer zu helfen, sollten sie ein Problem haben! Meine Mutter ist meine Familie...ich besuche sie wenn ich sie mal nicht sehe, aber da wir im gleichen Hotel arbeiten und sie meine Chefin ist (was gelinde gesagt nicht immer einfach für uns ist), begegne ich ihr so gut wie jeden Tag, außer einer von uns beiden hat frei! Ich bin ehrlich und ordentlich, bleibe in stressigen Situationen meist gelassen und bewahre einen kühlen Kopf. Wenn ich jemanden neues kennen lerne, will ich viel von ihnen wissen, also kurz um, ich bin auch verdammt neugierig! Was Männer betrifft so gehe ich gerne mit ihnen aus, unterhalte mich auch liebend gerne mit ihnen und habe meinen Spaß mit ihnen, doch wenn es dann mal droht ernst zu werden kneife ich oft, da ich Angst habe...ich will nicht verletzt werden, weder körperlich noch sonst wie!

Hobbies:
# Surfen
# mit Freunden ins Kino gehen
# Schoppen
# neue Leute kennen lernen
# Reisen (geht aber leider nicht immer)
# Wellnessprogramm

Vorlieben:
# gutes Wetter, aber auch Regen
# Männer
# neue Leute kennen lernen
# in andere Länder reisen
# Musik
# Singen
# Sport treiben
# Strand
# Meer
# schicke Klamotten

Abneigungen:
# eingebildete Leute
# Unhöflichkeit
# alte unmodische Klamotten
# Brutalität
# dunkle Gassen
# schlechte Laune
# Ungeduld
# Kamillentee

Stärken:
# Freundlichkeit
# Mein Aussehen
# Gute Menschenkenntnis
# Ich kann gut zuhören.
# Stress macht mir nichts aus.
# Unabhängigkeit

Schwächen:
# Angst vor Beziehungen
# Ich kann nicht immer über alles reden.
# Meine Familie
# Männer
# Schokolade
# Schöne Kleider
# Schuhe

Familie:
Mein Vater ist William Jeverson, er war 35 Jahre alt, als er starb oder umgebracht wurde, wir wissen es nicht genau. Dad war ein erfolgreicher Geschäftsmann, der sich auch immer viel Zeit für Mum und mich genommen hat.

Meine Mutter heißt Jessica Meldon, von ihr hab ich auch meinen Nachnamen, wie schon erwähnt. Sie ist wirklich eine klasse Mum und ist immer für mich da wenn ich sie brauche! Sie arbeitet in einem Hotel als Geschäftsführerin, von daher hat sie viel Verantwortung, aber ich bin stolz auf sie. Sie macht das alles ganz toll und hat uns damals als Dad gestorben ist gut durchgeschlagen!

Da gibt es noch meinen Stiefvater...Jeremy Brower. Ich mochte ihn nie sonderlich, aber Mum war seit lagen mal wieder glücklich, bis ich herausfand das Jeremy sie schlägt. Von da an hasste ich ihn richtig und habe ihn Mum ausgeredet. Er hat uns viele Schwierigkeiten gemacht und er war generell etwas komisch. Ich bin froh das er verschwunden ist und hoffe, das er nie wieder zu uns zurück kommt!

Beziehungsstatus:
Ich bin single, aber nicht wirklich glücklich darüber. Doch ich habe fast schon Angst vor Beziehungen. Ich habe miterlebt wie es laufen kann, was Männer einer Frau antun können und wie sehr sie darunter leiden, ich weiß nicht einmal ob ich zu einer Beziehung fähig bin und ob ich das alles könnte...schon komisch das ich mir einen Freund wünsche, aber auf der anderen Seite totale Angst davor habe. Es ist ja nicht so das es keinen gibt, der sich für mich interessiert, nein...es gibt genug Angebote, aber immer wenn mir jemand zu nahe kommt ziehe ich mich zurück und beende das alles!

Vorgeschichte:
Ich wurde in New York geboren und wuchs behütet und geborgen bei meiner Mum und meinem Dad auf. Sie waren nicht verheiratet, warum wusste ich nicht, dann als sie endlich heiraten wollten, geschah das Unglück. Eines Tages bekam meine Mutter einen Anruf, dass William, mein Vater, im Krankenhaus liegen würde, damals war ich knapp zehn Jahre alt gewesen. Er hätte schwere Kopfverletzungen und auch sonst sähe sein Zustand nicht gut aus, es sei damit zu rechnen das er es nicht überleben würde. So brachte mich Mum also zu einer Freundin und fuhr ins Krankenhaus...als sie wieder kam trug sie eine Sonnenbrille. Was das bedeutete war mir klar. Dad war tot und das brachte sie mir dann auch so schonend wie möglich bei. Es war dennoch ein Schock für mich und ich verbarrikadierte mich zwei Tage lang in meinem Zimmer, wollte niemanden sehen, nichts essen...einfach nur alleine sein. Danach riss ich mich zusammen, ich musste stark sein! Wegen Mum! Ich half ihr so gut es ging und wir kamen auch ganz gut klar, nur das uns in der Stadt alles an ihn erinnerte. Hier waren wir mal mit ihm gesessen, dort hatte er mit mir gespielt...Wir entschlossen uns umzuziehen und landeten in Los Angeles. Dort suchte Mum sich dann eine Wohnung für uns und auch eine Arbeit. Sie fing in einem Hotel an und schickte mich zur Schule. Unser Leben war in Ordnung, bis dann Jeremy in das Leben meiner Mutter trat. Sie war damals an der Rezeption tätig, als er eintrat und ein Zimmer wollte. Sofort hatte er ihr den Kopf verdreht und es dauerte nicht lange und sie war mit ihm zusammen. Ich freute mich für sie, auch wenn ich ihn nie leiden konnte, warum wusste ich nicht. Er hatte einfach etwas an sich...etwas, dass anders war, doch was das nun genau war, kann ich bis heute nicht sagen. Meine Mum war glücklich, also war ich es auch, doch dann erhielt ich einen Anruf von einer Freundin, ich solle in die Stadt kommen und zwar schnell. Das tat ich dann auch und sie brachte mich zu Jeremy und Mum...er hatte sie geschlagen und schrie auf sie ein. Fast hätte er sie erneut geschlagen, doch ich bin dazwischen, nachdem ich die Polizei gerufen hatte. Er wurde verhaftet, wegen Körperverletzung. Doch er ließ uns nie in Ruhe, immer wieder kam er zurück. Jeremy machte unser Leben zur Hölle, er drohte und, schlug eine Fensterscheibe unserer Wohnung ein, schlitzte unsere Reifen beim Auto auf...fing uns ab und drohte uns erneut. Schließlich geriet er in die falschen Kreise und geriet an Drogen...er landete im Krankenhaus und kaum das er raus war, verschwand er. Seitdem haben wir ihn nie wieder gesehen und ich bin weiß Gott froh darüber. Meine Mutter wurde befördert und ich fing auch nach der Schule im Hotel zu arbeiten an. Dann kaufte ich mir eine Wohnung und renovierte sie. Nun lege ich ganz gut...mal sehen was das Leben noch so mit sich bringt!

Avatarperson: Alyssa Milano
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
 
Alyssa Meldon
Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Alyssa Zaidelle
» Alyssa Florentina Smoak//Minerva

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Archiv :: 
 :: Your Applications
-
Gehe zu: