Archiv


 
StartseiteStartseite  KalenderKalender  FAQFAQ  SuchenSuchen  MitgliederMitglieder  NutzergruppenNutzergruppen  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  
Login
Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen: 
:: Ich habe mein Passwort vergessen!
Links
Gesuchte Wesen
Rassenbeschreibung
Vergebene Avatare
Anforderungen - Steckbrief
Vorlagen - Steckbriefe

Weibliche Gesuche
Männliche Gesuche
Neueste Themen
» Laura Melia de la Fonte zum 2ten
Fr Okt 29, 2010 8:17 am von Laura Melia de la Fonte

» Ilai Kaburo [[ 2 ]]
Do Okt 28, 2010 8:14 pm von Ilai Kaburo

» Blair Heather Gold
Do Okt 28, 2010 4:20 pm von Blair Heather Gold

» Elle Bosworth
Do Okt 28, 2010 2:41 pm von Elle Bosworth

» Riley Brandon
Do Okt 28, 2010 2:39 pm von Riley Brandon

» Steckbriefe der Jäger
Do Okt 28, 2010 12:36 am von Admin

» Steckbriefe der Menschen
Do Okt 28, 2010 12:34 am von Admin

» Steckbriefe der Kinder des Mondes
Do Okt 28, 2010 12:33 am von Admin

» Steckbriefe der Dämonen
Do Okt 28, 2010 12:31 am von Admin

» Steckbriefe der Halbwesen
Do Okt 28, 2010 12:27 am von Admin

» Daphne Fernandez
Mi Okt 27, 2010 11:15 pm von Daphne Fernandez

» Steckbriefe der Wölfe
Mi Okt 27, 2010 11:01 pm von Admin

» Steckbriefe der Vampire
Mi Okt 27, 2010 10:55 pm von Admin

» Alyssa Meldon
Mi Okt 27, 2010 10:42 pm von Alyssa Meldon

» Melina Lance
Mi Okt 27, 2010 10:41 pm von Melina Lance


Teilen | 
 

 Steckbriefe der Halbwesen

Nach unten 
AutorNachricht
Admin
Admin


Anzahl der Beiträge : 1958
Anmeldedatum : 31.01.10

Charakter der Figur
Alter: (130/18)
Charaktereigenschaften: liebevoll, herzlich, meist gut gelaunt, teilweise leicht reizbar, schnell aufbrausend
Wohnort: USA (New York)

BeitragThema: Steckbriefe der Halbwesen   Do Okt 28, 2010 12:22 am

Bitte mit dem jeweiligen User anmelden und den Stecki kopieren!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Admin
Admin


Anzahl der Beiträge : 1958
Anmeldedatum : 31.01.10

Charakter der Figur
Alter: (130/18)
Charaktereigenschaften: liebevoll, herzlich, meist gut gelaunt, teilweise leicht reizbar, schnell aufbrausend
Wohnort: USA (New York)

BeitragThema: Re: Steckbriefe der Halbwesen   Do Okt 28, 2010 12:25 am

Laura Melia de la Fonte schrieb:
Code:
[color=cyan][b]Vorname:[/b][/color]Ich heisse Laura Melia
[color=cyan][b]Nachname:[/b][/color]Mein Nachname ist de la Fonte
[color=cyan][b]Spitzname:[/b][/color]bitte nennt mich Ara oder Lia
[color=cyan][b]Geburtstag:[/b][/color]Am 23.8.1997 bin ich geboren
[color=cyan][b]Alter:[/b][/color]Ich bin 17
[color=cyan][b]Alter der ersten Verwandlung:[/b][/color] (falls Wolfanteil überwiegt)ich habe mich mit 14 zum ersten Mal verwandelt
[color=cyan][b]Ernährung:[/b][/color] (falls Vampiranteil überwiegt)
[color=cyan][b]Geburtsort:[/b][/color]In Rejkyavik der Hauptstadt von Island bin ich geboren.

[color=cyan][b]Wohnort:[/b][/color]ich wohne seit ich 14 bin in New York

[color=cyan][b]Aussehen:[/b][/color]
[img][url=http://www.servimg.com/image_preview.php?i=1&u=15674073][img]http://i27.servimg.com/u/f27/15/67/40/73/laura_10.jpg[/img][/url][/img]
Ich habe braune Locken und mahagoni-braune Augen.Ich bin 1.84m. gross und trage mit Vorliebe elegante Klamotten.
Ich habe eine schlanke, elegante Figur und bin immer Geschminkt,auch wenn nur sehr dezent,gehe ich nur auf Partys wenn ich anständig gestylet bin.Ohne Schmuck verlasse ich niemals das Haus.Ich trage am liebsten Pumps um gleich gross zu sein wie meine Zwilingsschwester.Ich sehe meiner Mutter sehr änlich, vorallem im Gesicht.Ich mag am liebsten violette Kleider.Auch mit Sommerkleidern und Röcken sieht man mich oft.Auf andere wirke ich wie meine Schwester sehr gross, dies habe ich aber von meiner Ururururur-Grossmutter geetbt, einer Blackfeet-Indianerin, die fast 2 meter gross war!

[color=cyan][b]Charaktereigenschaften:[/b][/color]
Ich gebe gerne Geld aus, aber dies habe ich habe ich von meiner Mutter geerbt. Von meinem Vater habe ich das ich mich sehr schnell reizen lasse, was aber nicht sehr nützlich ist, als Halbwesen bei dem der Wolfsanteil überwiegt.Ansonsten habe ich eher den Charakter meiner Mutter.Ich bin ausgeglichen,loyal, freundlich ruhig und neugierig und sehr Lebensfroh.
Ich verstehe mich bestens mit meinen Eltern und liebe meine Schwestre überalles.Freunde sind mir wichtig aber auch das ich meine Freiheiten habe liegt misehr am Herzen.
[color=cyan][b]Hobbies:[/b][/color]
+ Lesen
+ Wolf sein
+ Witze erzählen
+ Schwimmen
+ Kochen
[color=cyan][b]Vorlieben:[/b][/color]
+Kaffee
+ Rote Gummibärchen
+ Krimis
+ Fantasy-Filme
+ Elegante Kleider

[color=cyan][b]Abneigungen:[/b][/color]
- Spider-Mann
- Jogginganzüge
- Comics
- Rassisten
- Abgebrochene Schuhabsätze

[color=cyan][b]Stärken:[/b][/color]
+ Schnell
+ Hübsch
+ Loyal
+ Elegant
+ Ausgeglichen
[color=cyan][b]Schwächen:[/b][/color]
- Reizbar
- ist sehr Verschwenderisch
- gibt gerne Geld aus
- ihre Vergangenheit
- Hübsche Jungs
[color=cyan][b]Fähigkeit:[/b][/color]
Wolf: andere ersticken lassen (ist nur Illussion)
Vampir:Gedanken lesen
[color=cyan][b]Familie:[/b][/color]
Mutter: Catherine de la Fonte, 37 Jahre, Topmodel
Vater: Lenard de la Fonte, 38 Jahre, Professor
Zwillingsschwester: Lucya Megan de la Fonte (17)

[color=cyan][b]Beziehungsstatus:[/b][/color]
Single
[color=cyan][b]Vorgeschichte: [/b][/color]
Ich wurde im Jahre 1997 in Island als Tochter eines Vampirs und einer Gestaltenwandlerin geboren.Ich habe eine Zwillingsschwester namens Lucya Megan.Vor 5 Jahren musste ich sie davor retten sich umzubringen, da sie dachte sie seie ein Kind des Teufels und der einzige Vampir auf Erden.Ich bin mehr Wolf als Vampir und habe eine sehr enge Verbindung zu meiner Schwester, denn egal wo wir sind, wir stehen in Verbindung, da wir mit einander Telepatieren können.Ich verstehe mich super mit meinen Eltern und vorallem mit meiner Mutter, da wir beide uns in Wölfe verwandeln können, und ab und zu machen wir ein Wettrennen gegen einander.Meine Mutter hat Pechschwarzes Fell, ich hingegen Schneeweisses und an der Kehle einen silbernen, Mondförmigen Fleck, weshalb mich meine Schwester auch Luna nennt.Ich lebe seit 3 Jahren in New York und habe dort ein oder zwei Freunde. Lucy und ich sehen uns oft, da ich sie oft in ihrem Appartment besuche.Meine Eltern sind in der Zwischenzeit nach Vancouver gezogen,wegen meinem Vater.Ich und meine Schwester leben gerne in New York, deshalb sind wir nicht mit nach Vancouver.Lucya war immer die beliebtere, aber das hat mir nie viel ausgemacht, ich bin so wie ich bin, und wem das nicht passt, muss nicht mit mir zusammen sein!

[b][color=cyan]Avatarperson:[/color][/b]Troian Avery Bellisario



Blair Heather Gold schrieb:
Code:
[color=cyan][b]Vorname:[/b][/color]
Blair Heather
[color=cyan][b]Nachname:[/b][/color]
Gold
[color=cyan][b]Spitzname:[/color][/b]
-
[color=cyan][b]Geburtstag:[/b][/color]
15.06.
[color=cyan][b]Alter:[/b][/color]
18
[color=cyan][b]Alter der ersten Verwandlung:[/color][/b]
15
[color=cyan][b]Ernährung:[/color][/b]
Menschennahrung
[color=cyan][b]Geburtsort:[/color][/b]
Seattle
[color=cyan][b]Wohnort:[/color][/b]
Los Angels

[color=cyan][b]Aussehen:[/color][/b]
Ich habe Blonde Haare und schöne braune Rehaugen,volle Lippen.Ich bin 1,70cm groß und lächle sehr gern.Ich kome meistens ernst bei Fremden rüber was ich, aber nicht bin bei meinen Freunden.Ich habe immer meine Gitarre mit mir und spiele auch gerne auf ihr wenn ich alleine bin.
Ich bin zeimlich schlank, habe aber genau da wo man sie braucht, Kurven.Als Wolf hat sie Weißes Fell und ist eher mittelmäßig groß.Seit einem Jahr habe ich mich nicht mehr verändert, also vom Aussehen was an den Vampirgenen liegt.

[img]http://www.xlyrics.de/images/up/000/047/842/Ellie_Goulding_EG5_original.png[/img]


[color=cyan][b]Charaktereigenschaften:[/color][/b]
Die meisten würden mich als Freundliche und nette junge Frau beschreiebn.Frembe würden von meinem Aussehen aus sagen das ich ernst wäre was ich aber wirklich nur ganz wenig bin.Unter Freunden bin ich gerne etwas verrückt und auch sehr lustig.Wenn meine Freunde Probleme haben kommen sie meistens zu mir und ich helfe ihnen immer gerne, denn ich bin sehr mitfühlend.Meine Freunde sagen auch ich sei auch sehr intelligentes Mädchen, wobei ich mir nie so sicher war.Öfter habe ich auch schon Leute verletzt durch emien vorlaute und offene Art meistens meine ich es aber nicht so.

[color=cyan][b]Hobbies:[/color][/b]
+Singen
+Malen
+Spazieren gehen
+Bücher lesen
+Gitarre spielen

[color=cyan][b]Vorlieben:[/color][/b]
+meine Freunde
+Musik
+Kunst
+Meine Gitarre
+Meine Wohnung

[color=cyan][b]Abneigungen:[/color][/b]
-Überhebliche Leute
-Vorurteile
-Streit
-Leute die sich überschätzen
-Leute die mkich beleidigen

[color=cyan][b]Stärken:[/color][/b]
+mein Gesangstalent und meine Malerische Begabung
+sage offen was sich denke
+lässt sich nicht leicht provozieren
+spendet sehr viel Mitgefühl
+kann Leute zum lachen bringen

[color=cyan][b]Schwächen:[/color][/b]
-kein Selbstbewusstsein
-manchmal zu vorlaut
-leicht eingeschnappt wenn man sie beleidigt
-überreagiert manchmal
-Selbstzweifel

[color=cyan][b]Fähigkeit:[/color][/b]
-kann Energie sehen und kontrolieren
-kann sich in einen weißen Wolf verwandeln

[color=cyan][b]Familie:[/color][/b]
Keine mehr weil ich ein Waisenkind bin und niemanden aus meinen Familienkreis kenne.

[color=cyan][b]Beziehungsstatus:[/color][/b]
Single

[color=cyan][b]Vorgeschichte: [/color][/b]
Ich wurde in Seattle geboren und dann von meinen Eltern in einen Waisenhaus abgegeben, weil sie, nach der Meinung meiner Erzieher ,einfach mit mir überfordert waren.Bis zu meinem 15 Lebensjahr lebte ich in dem Waisenhaus und hatte eine eigentlich gute Zeit bis auf den einen Vorfall.Als ich 15 gab es dieses Vorfall wobei ich von einem Mäsdchen das ich nicht mochte so sehr provoziert wurde das ich mich verwandelte und sie anfiel. Ich bin sofort abgehauen und habe nur ein paar Tage später , verkleidet natürlich, sie im Krankenhaus besucht.Sie sah schrecklich aus.Alles an ihr sah schrecklich aus.Überall, an ihrem ganzem Körper war Verband und sie lag im Koma.Ein paar Tage später ist sie dann gestorben.Ich bin dann aus der Stadt geflohen und habe einen anderen Namen angenommen.Seit dem war ich nie wieder im Waisenhaus oder in Seattle.Ich zog nach Los Angeles in eine kleine Wohnung wo ich bis heute lebe.Ich verdiene mein Geld mt meiner Kunst- ich habe eine kleine Galarie- und mit meiner Musik.Ich spiele nachts immer Clubs.Ich habe mehr Wolfgene in mir als Vampirgene, meine einzigen Gene des Vampirs beziehen sich auf das aussehen als Mensch und das Blut trinken ansonsten vollkommen Wolfsmädchen worauf ich sehr stolz bin.Aber an manchen Tagen wieder auch nicht wie meine Geschichte zeigt.Ich mag eigentlich meine Fähigkeiten nicht da sie nicht sehr hilfreich sind.Zur Zeit vertreibe ich mir die Freizeit in dem ich neue Songs schreibe und auch eine paar Bilder male.Meine Galerie läuft eigentlich ganz gut und ich wohne nicht mehr in der kleinen Wohnung wie vorher sondern in einer größern Wohnung.

[b][color=cyan]Avatarperson:[/color][/b][center][b][/b][/center]
Ellie Goulding



Danaé Hudson schrieb:
Code:
[color=cyan][b]Vorname: [/b][/color]Danaé
[color=cyan][b]Nachname: [/b][/color] Hudson
[color=cyan][b]Spitzname: [/color][/b] Dan
[color=cyan][b]Geburtstag: [/b][/color] 18.08
[color=cyan][b]Alter: [/b][/color] 23
[color=cyan][b]Alter der ersten Verwandlung: [/color][/b] 16
[color=cyan][b]Geburtsort: [/color][/b] Paris
[color=cyan][b]Wohnort: [/color][/b] L.A.

[color=cyan][b]Aussehen:[/color][/b] Danaé hat leicht gelockte schwarze Haare, manchmal glättet sie sie auch, ihre Augen sind blau. Sie geht nie ungeschminkt aus dem Haus oder ungeduscht. Ihre Figur ist sehr weiblich und das zeigt sie auch gerne. Am liebsten trägt sie dunkle Röhrenjeans oder Boyfriendjeans. Dazu ein enges Shirt oder ein Bandshirt. An heissen Tagen trägt sie am liebsten Kleider. Sie besitzt ca. 140 Paar Schuhe. Die Hälfte sind Highheels und die andere Chucks in allen möglichen Farben. Ihre Fingernägel haben niemals einen Lack drauf, das sie dies einfach nicht mag. Sie hat ein Tattoo an beiden Beckenknochen. Auf der linken Seite ein Revolver mit Rosen und auf der rechten Seite eine Gitarre. 
[color=cyan][b]Charaktereigenschaften:[/color][/b] Danaé war schon immer ein sehr intelligentes Mädchen, deswegen konnte sie das 6. Jahr überspringen. Auf den Mund gefallen ist sie auch nicht und sagt der Person immer alles ins Gesicht aber auf höffliche Art und Weise, den sie möchte die Person nicht verletzten aber ihr die Wahrheit sagen. Sie sucht auch immer wieder den nervenkitzel und macht deswegen viele Extremsportarten z.B. Skaten und Downhill. Fremden gegenüber ist sie freundlich und offen. Sie kann nur dann wütend werden wen jemand schlecht hinter ihrem Rücken über sie redet, dann jedoch kommt diese Person ihren ganzen Zorn zu spüren über.

[color=cyan][b]Hobbies:[/color][/b]
- shoppen
- am Strand liegen
- Musik hören / Gitarre spielen
- Sport aller Art
- mit ihrem Hund Duff spielen
- auf Konzerte gehen
[color=cyan][b]Vorlieben: [/color][/b]
- Asiatisches Essen
- die Farbe Lila
- Rock/Metal/Hardrock
- sonniges Wetter
- wilde Partys
[color=cyan][b]Abneigungen: [/color][/b]
- Käse
- die Farbe Gelb
- Regen
- Hip Hop
- langweilige Personen

[color=cyan][b]Stärken: [/color][/b]
- musikalisch
- kochen
- malen
- locker bleiben
- Ordnung halten
[color=cyan][b]Schwächen:[/color][/b]
- Fremdsprachen
- Auto fahren
- Bad Boys
- vergesslich
- kann schwer Nein sagen

[color=cyan][b]Fähigkeit: [/color][/b] Kann sich in einen schwarzen Wolf verwandeln & kann Dämonen richen.
[color=cyan][b]Familie: [/color][/b]
Vater = Saul Hudson, Vampir, 450 Jahre alt, Chef einer grossen Firma,
Mutter = Juliette Hudson, Gestaltenwandlerin, 130 Jahre alt, Hausfrau & Tagesmutter
Leben seit ca. 1 Jahr in der Schweiz
[color=cyan][b]Beziehungsstatus: [/color][/b] Singel

[color=cyan][b]Vorgeschichte:  [/color][/b]
Ich wurde an einem sonnigen Tag im August geboren. Mein Vater, ein Vampir und meine Mutter, eine Gestaltenwandlerin, lernten sich erst 1 Jahr vor meiner Geburt kennen. Meine Mutter stammt aus Paris mein Vater aus L.A. Meine Kindheit verbrachte ich bis zu meinem 9. Lebensjahr in Paris bevor wir nach L.A. zogen, leider habe ich bis heuten diesen leichten französischen Akzent. So verbrachte ich also meine Jugend in L.A. Obwohl ich immer gut in der Schule war, war ich ein kleines Problemkind. Ich haute abends ab und trank, rauchte und vergnügte mich mit Jungs. In dieser Zeit hatte ich auch meine erste Verwandlung in einen Wolf. Meine Eltern wussten nicht was sie mit mir tun sollten also liessen sie mich fürs erste tun was ich wollte. Mit etwa 19 merkte ich dann, dass das was ich tat falsch war. Vor einigen Monaten hatte ich mein Studium fertig und begann gleich danach bei einem berühmten Rockmagazin zu arbeiten. Durch meinen Job bin ich mit vielen Stars befreundet und gehe auch oft mit ihnen auf Partys, doch heute feiere ich nicht mehr so wie früher aber immer noch wild. Vor ca. 1 Jahr zogen meine Eltern in die Schweiz und seit diesem Tag wohne ich alleine in unserer grossen Villa in den Beverly Hills.


[b][color=cyan]Avatarperson: [/color][/b] Katy Perry



Lucya Megan de la Fonte schrieb:
Code:
[color=cyan][b]Vorname:[/b][/color]Ich heisse Lucya Megan
[color=cyan][b]Nachname:[/b][/color]Mein Nachname lautet de la Fonte
[color=cyan][b]Spitzname:[/color][/b] Nennt mich bitte Lucy
[color=cyan][b]Geburtstag:[/b][/color]Ich wurde am 23.8.1997 geboren
[color=cyan][b]Alter:[/b][/color] Ich bin 17 Jahre alt
[color=cyan][b]Alter der ersten Verwandlung:[/color][/b] (falls Wolfanteil überwiegt) -
[color=cyan][b]Ernährung:[/color][/b] (falls Vampiranteil überwiegt)Ich ernähre mich von Tierblut und Menschen-Essen, Ich liebe Pizza!
[color=cyan][b]Geburtsort:[/color][/b] Ich wurde in Rejkyavik  der Hauptstadt von Island geboren.
[color=cyan][b]Wohnort:[/color][/b]Seit meinem 14 Geburtstag lebe ich mit meiner Familie in New York

[color=cyan][b]Aussehen:[/color][/b]
[img][url=http://www.servimg.com/image_preview.php?i=1&u=15608859][img]http://i20.servimg.com/u/f20/15/60/88/59/lucya10.jpg[/img][/url][/img]
Ich habe dunkelbraune leicht lockige Haare,Mahagoni-Braune Augen und habe eine Vorliebe für trendige Klammotten.Ich schminke mich eigentlich nur für Party´s, und wenn ich mich sonst schminke dann nur natürlich.Ich trage immer Schmuck, das ist so was wie mein Markenzeichnen.Ich gehe regelmässig Shoppen, damit ich stilltechnisch immer auf dem neusten Stand bin.Ich bin 1.85 m. gross, und wirke auf andere oft freundlich und elegant.Für ein Mädchen bin ich ziemlich gross und wirke dadurch um einiges älter.Meine zierlichen Gesichtszüge habe ich von meiner Mutter geerbt.
[color=cyan][b]Charaktereigenschaften:[/color][/b]
Ich bin immer Höflich und Nett, bin sehr Intelligent und Humorvoll und meine Freunde sagen ich seie Charmant.Ich gebe mir mühe immer Nett und Hilfsbereit zu sein.Meine Familie und meine Freunde sind mir sehr wichtig.Das ich leicht reizbar  und desöftern rachsüchtig bin, habe ich von meinem Vater geerbt, das ich gerne Geld ausgebe eindeutig von meiner Mutter. Ich habe sehr schnell ein schlechtes Gewissen und bin eine Romatikerin.Ich bin sehr verträumt.
[color=cyan][b]Hobbies:[/color][/b]
+ Witze erzählen
+ Dame spielen
+ Meine Zwilingsschwester
+ Baby-Sitten
+ Hayku´s schreiben.
[color=cyan][b]Vorlieben:[/color][/b]
+ Pizza
+ Stracciatella-Eis
+ Schnelle Auto´s
+ Tanzen
+ DVD schauen
[color=cyan][b]Abneigungen:[/color][/b]
- Haferbrei
- Mein Cousin
- Dumme Witze
- Family-Guy
- Ungeziefer
[color=cyan][b]Stärken:[/color][/b]
+ Ihre Hayku´s sind toll
+ Kocht sehr gut
+ Ist immer Freundlich
+ Ist sehr Hübsch
+ Hat immer ein offenes Ohr
[color=cyan][b]Schwächen:[/color][/b]
- wenn ihre Schwester in Gefahr ist, ist sie bereit ihr eigenes Leben zu opfern
- Sie ist sehr leicht Reizbar
- Sie ist Rachsüchtig
- Gibt gerne Geld aus
- Sie ist oft sehr Stur und unvernünftig.

[color=cyan][b]Fähigkeit:[/color][/b]
Wolf :Erkennt Lügen sofort
Vampir: Stromschlag, ich kann meine Haut mit Strom versorgen und dann bekommt man schon mal eine Stromschlag  ab wenn man mich anfäst 
[color=cyan][b]Familie:[/color][/b]
Mutter: Catherine de la Fonte, 37 Jahre, Topmodel
Vater: Lenard de la Fonte, 38 Jahre, Professor
Zwilingsschwester:  Laura Melia de la Fonte
[color=cyan][b]Beziehungsstatus:[/color][/b]
Single
[color=cyan][b]Vorgeschichte:[/color][/b]
Ich bin als Tochter einer Gestaltenwandlerin und eines Vampirs zur Welt gekommen und habe eine Zwilingsschwester, Laura Melia,die ist im Gegensatz zu mir mehr Wolf als Vampir.Ohne sie wäre mein Leben nich Komplett .Wir halten zusammen wie Pech und Schwefel.Seltsamer Weise können wir miteinander Telepatieren.
Ich war eigentlich immer die beliebtere von uns beiden,trotzdem das wir beide gleich aussehen,gleich freundlich sind und eigentlich unzertrennlich wie es halt bei den meisten Eineigen-Zwillingen ist.Ich und meine Schwester waren immer sehr Wichtig für unsere Eltern.Vor 3 Jahren zogen wir nach New York, da mein Vater nicht altert war das notwendig damit wir weiter hin in Ruhe leben können.Wäre mein Dad nicht auch ein Vampir, hätte ich nie erfahren das es auch andere Vampire gibt, und hätte mich vermutlich wie ich es eigentlich wollte, umgebracht.Auch meine Mutter ist für mich Lebenswichtig, da ich mit ihr überalles reden kann.Auch ohne meine Schwester würde ich nicht mehr Leben, die hat mich nämlich gefunden bevor ich von einer Klippe auf die schnellstrasse gesprungen bin, aber viel wäre mir dabei wohl nicht passiert, ich bin ja ein Halbwesen, aber davon hatte ich  keine Ahnung als ich mich umbringen wollte.Sobald einer meiner >Familie tot ist, wird es auch mich nicht mehr geben.

[b][color=cyan]Avatarperson:[/color][/b] Lucy Hale



Seth Strange schrieb:
Code:
[color=cyan][b]Vorname:[/b][/color] Seth

[color=cyan][b]Nachname:[/b][/color]Strange

[color=cyan][b]Spitzname:[/color][/b]Seth oder Set

[color=cyan][b]Geburtstag:[/b][/color]07.04.1995

[color=cyan][b] Alter:[/color][/b]Er ist 19 Jahre alt. In Wirklichkeit aber mehr als 90 Jahre. Er altert nicht mehr.

[color=cyan][b]Ernährung:[/color][/b] Tierblut

[color=cyan][b]Geburtsort:[/color][/b]Er wurde in New York geboren und lebt dort noch bis heute. Leider nicht mehr in der Wohnung, in der er mit seinen Eltern lebte aber immer noch in der Nähe seiner Heimat. So könnte er es nennen, die Jahre in denen er nichts von seinem Geheimnis wusste und sich nicht zu fürchten brauchte. Als er noch nicht alleine war.

[color=cyan][b]Wohnort:[/color][/b]
Sein jetziger Wohnort ist immer noch New York, er lebt dort ein relativ normales Leben. Zu mindest für ihn ist es das. Wenn Außenstehende es sehen oder mit erleben würden, dann währe Seth für sie vollkommen verrück oder zu mindest ein wenig angeknackst. Er wohnt in der Nähe des Central Parks, dort geht er jeden Morgen Joggen.



[color=cyan][b]Aussehen:[/color][/b]
 Seth ist ein sportlicher Typ, nicht nur deshalb, weil er immer Joggen geht und sich gut ernährt sondern einfach von Natur aus. Er hat braunes kurzes, meist hoch gegeltes Haar das sehr dick ist. Er brauch es meist noch nicht einmal nach dem Duschen durch kämmen, sein Haar liegt fast immer so wie es soll. Er hat dunkle blaue Augen die aber auch einen leichten Braunton beinhalten. Er ist recht groß und hat zwischen durch mal ein paar Probleme deswegen mit seinem Rücken. Er trägt am liebsten eher lockere, Sportliche Kleidung, kann aber auch zu Anzug und Krawatte greifen, wenn er den möchte. Seine lieblingsschuhe sind Vans. Meistens trägt er ganz schwarze.

[color=cyan][b]Charaktereigenschaften:[/color][/b]
Seth ist ein sehr einfacher Mensch. Er vertraut zwar nicht auf anhieb jdem Menschen aber seine Zuneigung gewinnt man schnell. Wenn er jemanden vertraut würde er alles für diesen / diese tun. Er ist aufgeweckt dun ein sehr guter Zuhörer. Probleme hat er jedoch dabei, seine Gefühle anderen zu zeigen. Er ist oft ein wenig verschlossen und geht nicht ganz so leicht auf andere zu. Das ändert sich jedoch nach wenigen Minuten, wenn der die Person sympatisch findet oder auf einer Wellenlänge mit ihr/ihmist.


[color=cyan][b]Hobbies:[/color][/b]
- Tanzen
-Musik hören
-Joggen gehen
-Singen
-Gitarre spielen


[color=cyan][b]Vorlieben:[/color][/b]
-Horrorfilme über die er sich lustig machen kann
-Thriller (Film/Buch)
-Nette “Menschen”
-Sommerabende
- Wenn das Licht der Sonne durch frische Blätter fällt.
- Den Frühling


[color=cyan][b]Abneigungen:[/color][/b]
- Regen
-Menschenblut
-Hunde
-Zicken
-Angeber
-Zigaretten


[color=cyan][b]Stärken:[/color][/b]
-Nett
-Mutig
-Wortreich
-Humorvoll
Ein wenig schnellere Reaktionsgeschwindigkeit als bei Menschen.


[color=cyan][b]Schwächen:[/color][/b]
- etwas schüchtern zu anfang
-nette Mädchen
-Blut
-tendiert zur überreaktion
-gute Tänze


[color=cyan][b]Fähigkeit:[/color][/b]
Er kann telekinese und er  fühlt die Stimmung des Gegenübers.


[color=cyan][b]Familie:[/color][/b]
 Seine Vater ist gestorben als er 10 Jahre alt war. Er hatte ein besonders gutes Verhältnis zu ihm und sein Tod nahm ihn sehr mit. Er wurde von Jägern ermordet als er auf offener Straße ausrastete.  Seth Mutter lebt immer noch in New York und hat fast keinen kontakt mehr zu ihrem Sohn. Er macht ihr Vorwürfe, weil sie ihm sein Geheimniss nicht eher mitgeteilt hat. Seine Mutter ist eine Vampirin, sein Vater war ein Werwolf.

Mutter: Kate Strange = Vampie und 200 JAhre alt.

Vater: John Strange geb. Michaels = Werwolf  100 Jahre / gestorben

[color=cyan][b]Beziehungsstatus:[/color][/b] Er ist noch allein.

[color=cyan][b]Vorgeschichte: [/color][/b]Ich wurde am 07. 04 1995 geboren, zumindest sage ich das. In Wirklichkeit bin ich sehr viel älter. Nämlich 90 Jahre alt... wie ihr wissen müsst altere ich nicht mehr das ist so zusagen der Fluch der auf mir lastet. Meine Eltern waren Wesen die nicht normale Menschen waren. Ein Vampir und ein Werwolf. Sie verleibten sich in einander und zeugten mich... nun ja, ich bin so zusagen ein Mischwesen. Eine Hälfte Vampir die andere Wolf. Aber bei mir überwiegt die Wolfseite nicht. Nun gut, eine kleine Einführung in mein langes Leben. Ich wurde wie schon gesagt am 07.04 geboren... in New York, in einem kleinen Krankenhaus. Ich war so zusagen ein Wunschkind, auch wenn sich meine Eltern nicht sicher waren was raus kommen würde. Na ja, bis zu meinem 19 Lebensjahr, lebte ich ein wirklich normales Leben. Ich hing mit meinen Freunden herum, machte Mädchen an udn so die ganze Palette. Bis ich irgend wann merkte das ich mich veränderte. Nicht äußerlich aber im inneren wurde mir anders. Ich bekam Durst auf Blut und hörte sogar den Herzschlag meiner Freunde obwohl das als normaler Sterblicher gar nicht möglich war. Als ich das meinen Eltern erzählte, erklärten sie mir alles. Das blöde war nur das ich außer Kontrolle geriet und einen wehrlosen Passanten mitten auf der Straße, aber Nachts, so das eigentlich niemand es mitbekam , aussaugte. Seit diesen fehltritt bin ich auf Tierblut umgestiegen. Es macht mehr spaß es zu jagen und man bekommt es überall her. Menschen natürlich auch und viel einfacher aber ich möchte keine meiner “eigenen Art auslöschen. “ Das überlasse ich doch dann anderen. Außerdem hbe ich von Jägern gehört, die solche umbringen wenn sie sich nicht an Regeln halten udn das Risiko gehe ich lieber nicht ein.



[b][color=cyan]Avatarperson:[/color][/b]
   
[center]Rick Malambri

[img]http://www4.images.coolspotters.com/photos/352445/rick-malambri-profile.jpg[/img][/center]



Könnte einer bitte Sethmin in Seth Strange umbenennen ... das währe echt nett ^^
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Admin
Admin


Anzahl der Beiträge : 1958
Anmeldedatum : 31.01.10

Charakter der Figur
Alter: (130/18)
Charaktereigenschaften: liebevoll, herzlich, meist gut gelaunt, teilweise leicht reizbar, schnell aufbrausend
Wohnort: USA (New York)

BeitragThema: Re: Steckbriefe der Halbwesen   Do Okt 28, 2010 12:27 am

Josephine Graham schrieb:
Code:
[color=cyan][b]Vorname:[/b][/color] Josephine
[color=cyan][b]Nachname:[/b][/color] Graham
[color=cyan][b]Spitzname:[/b][/color] Josy
[color=cyan][b]Geburtstag:[/b][/color] 13.07.
[color=cyan][b]Alter:[/b][/color] 29 Jahre
[color=cyan][b]Alter der ersten Verwandlung:[/b][/color] 15 Jahre
[color=cyan][b]Ernährung:[/b][/color] streng vegetarisch
[color=cyan][b]Geburtsort:[/b][/color] Edinburgh / Schottland
[color=cyan][b]Wohnort:[/b][/color] Los Angeles

[color=cyan][b]Aussehen:[/b][/color] In ihrer Menschlichen Gestalt ist Josy schlank. Sie ist 1,74m groß und ihre roten, lockigen Haare, trägt sie meist offen. Ihre Gesichtszüge sind weich und ihre strahlend blauen Augen fallen den meisten sofort auf.  Ihre blasse Haut wirkt fein, fast wie Porzellan und ist makellos.
Als Wolfsgestalt hat sie Pechschwazes Fell und ihre Augen sind dann Bernsteinfarben.  Ihre Wolfsgestalt wirkt sehr zierlich und ihre Bewegungen sind dann sehr geschmeidig.

[color=cyan][b]Charaktereigenschaften:[/b][/color]Josy ist eine sehr aufgeweckte und fröhliche Person. Jedoch versucht sie in jeder Situation den Überblick zu bewahren. Gegenüber anderen ist sie immer freundlich und offen. Manchmal kann es vorkommen, dass sie auf andere etwas überdreht wirkt. Für ihre Freunde hat sie aber immer ein offenes Ohr und steht für sie ein.
Nichts hasst sie mehr als ihre Vampirische  Gestalt, weshalb sie diese auch Geheim hält. Ihre größte Angst, ist dass jemand heraus finden könnte, dass sie ein halb Vampir ist.
Josephine lacht oft und gerne, weshalb auch niemand vermuten würde dass eine Böse Seite in ihr schlummert.


[color=cyan][b]Hobbies:[/b][/color] Musik hören, Zeichnen (was sie auch sehr gut kann), Tiere, ihre Freunde treffen,  Kochen
[color=cyan][b]Vorlieben:[/b][/color] Verschneite Wintertage, Sternenklare Nächte, Chinesisches Essen, ihre morgendliche Joggingrunde, Reisen
[color=cyan][b]Abneigungen:[/b][/color] Eingebildete Leute, Arroganz, Tierquäler, Verregnete Tage, ihre Vampirischeseite

[color=cyan][b]Stärken:[/b][/color] Selbstbewusst, steht zu ihrem Wort, Ehrlich, fast immer gut gelaunt, Zielstrebig, Ehrgeizig

[color=cyan][b]Schwächen:[/b][/color]  Kann sehr stur sein, manchmal etwas tollpatschig, Ungeduldig, ab und zu etwas introvertiert, kann schon mal etwas aufbrausend sein

[color=cyan][b]Fähigkeit:[/b][/color] Wolfsseite: Dadurch kann sie sich nicht nur in einen Wolf verwandeln, sondern sie kann auch die Gedanken anderer Kontrollieren, so dass diese genau das Denken was sie will.
Vampirseite: Dadurch hat sie die Fähigkeit, Wasser in Eis zu verwandeln, so dass alle Lebewesen die sich im Wasser befinden ebenfalls einfrieren.

[color=cyan][b]Familie:[/b][/color]
[b]Mutter:[/b] Josy´s Mutter, Ava Graham ist 48 Jahre alt und ebenfalls ein Wolf. Sie lebt in Schottland und arbeitet dort als Richterin. Ava ist stets bemüht, dass es ihrer Tochter gut geht. Sie überlegt ebenfalls nach Los Angeles zu ziehen, um ihrer Tochter wieder näher zu sein.

[b]Vater:[/b] Über Josephine´s Vater Azrael Delacrux ist nicht sehr viel bekannt. Er lebt in Santa Monica, bei seiner dort ansässigen Familie. Er ist immer über das, was Josy tut informiert, was sie jedoch nicht weiss. Er bereut es bis heute, Ava als er erfuhr das sie schwanger war, alleine gelassen zu haben. Jedoch zwang seine Familie ihn dazu.

[b]Großvater:[/b] Miro Graham liebte seine Enkelin wirklich sehr. Er verstarb an einem Herzleiden im Alter von 65 Jahren. Josy war damals 20 Jahre alt.

[b]Großmutter: [/b] Nachdem tot ihres geliebten Mannes, zog Christal Graham ( damals 79 Jahre alt), zu ihrer Tochter Ava. Die Trauer über den Verlust ihres Mannes hat sie nie ganz verkraftet und verstarb ein einhalb Jahre nach dem Tod ihres Mannes an akutem Herz-Kreislauf versagen.
 
[color=cyan][b]Beziehungsstatus:[/b][/color] Single

[color=cyan][b]Vorgeschichte: [/b][/color] Da Josephines Mutter bereits mit 19 Jahren mit ihr schwanger wurde, wuchs sie bei ihren Großeltern auf. Diese zogen sie liebevoll wie ihr eigenes Kind groß. So hatte ihre Mutter die Möglichkeit zu studieren.
Josy´s  Mutter hielt vor ihr lange Geheim, wer oder was ihr Vater war. Erst als Josephine im Alter von 13 Jahren ein Glas Wasser versehentlich zu Eis gefror, erfuhr sie von ihrer Vampirischen Seite.  Als Josy mit 14 Jahren in eine Art Blutrausch fiel und sah, als sie wieder bei klarem Verstand war, was sie angerichtet hatte, begann sie ihre Vampirgestalt zu hassen. Mit 15 Jahren verwandelte sie sich erstmals in einen Wolf und lernte von ihrer Mutter alles was sie über Wölfe wissen musste. Auch wie sie ihre Wolfsfähigkeit kontrollieren, beziehungsweise einsetzen konnte.
Nach ihrem Musikstudium, dass sie erfolgreich 2010 abschloss, zog sie wegen ihrem damaligen Freund nach Los Angeles. Die Beziehung zerbrach 2011. Josy litt lange unter dem bezihungsaus, hat es aber mittlerweile überwunden.
Seit kurzem hat Josy das Gefühl, beobachtet zu werden, denkt aber das sie sich das nur einbildet. Das es ihr Vater ist ahnt sie jedoch nicht.


[b][color=cyan]Avatarperson:[/color][/b] Tori Amos



Darius Tohrment schrieb:
Code:
[table width="480px" background="http://kwerfeldein.de/wp-content/uploads/2008/06/desktophintergrund3.jpg" align=justify border="0" cellspacing="15"][tr][td width="400px" bgcolor="#9C8218" align=justify]

[center][b][color=cyan][size=18]Steckbrief[/size][/color][/b]


[color=cyan][b]Vorname:[/b][/color] Darius
[color=cyan][b]Nachname:[/b][/color] Tohrment
[color=cyan][b]Spitzname:[/color][/b] D
[color=cyan][b]Geburtstag:[/b][/color] 1.12
[color=cyan][b]Alter:[/b][/color] 20
[color=cyan][b]Alter der ersten Verwandlung:[/color][/b] -
[color=cyan][b]Ernährung:[/color][/b] Menschenblut
[color=cyan][b]Geburtsort:[/color][/b] Moskau, Russland
[color=cyan][b]Wohnort:[/color][/b] L.A

[color=cyan][b]Aussehen:[/color][/b]
[center][img]http://i39.tinypic.com/1zykbag.jpg[/img][/center]
Darius hat braune kurze Haare, die er manchmal mit Gel frisiert. Seine Gesichtszüge sind markant und männlich. Er ist ca. 1,82m groß und von schlanker Statur. Dennoch ist er auch muskulös, sodass er nicht ganz feminin wirkt auf dem ersten Blick.
Seine Haut ist alabasterfarben und pickelfrei. Weitere Aufälligkeiten sind seine verschiedenfarbige Augen (eins ist grün, eins ist blau), welches ihm eine märchenhafte Erscheinung beschert, das aber durch seine Tattoos an den Armen wieder mehr oder weniger zunichte gemacht wird.
[color=cyan][b]Charaktereigenschaften:[/color][/b]
Darius ist ein verschlossenes Wesen, das niemanden an sich heranlässt. Er kann andere sehr schwer vertrauen und zieht es vor, alleine zu sein. Desweiteren wirkt er auf Fremde kühl und distanziert. Auch hat man den Anschein, dass er ziemlich arrogant ist und der Unruhestifter in Person ist, da er sich oft mit anderen prügelt. Sein Charakter ist auf der einen Seite sehr aufbrausend und skrupellos, doch auf der anderen Seite ist er sehr verletzlich und sanftmütig. Kurz zusammengefasst: Er ist unberechenbar und seine Laune ist sehr wechselhaft. Niemand weiß so genau, wie er wirklich ist. Doch zu seinen wahren Freunden ist er sehr loyal und würde alles für sie tun.

[color=cyan][b]Hobbies:[/color][/b]
- chillen
- zeichnen
- schlafen
- sportliche Aktivitäten betreiben
- lesen
- rauchen
- Auto fahren
- reisen

[color=cyan][b]Vorlieben:[/color][/b]
- Ruhe/ mit sich allein sein
- Kampfsport
- Frauen
- Alkohol
- Zigaretten
- gutes Essen
- Clubbing


[color=cyan][b]Abneigungen:[/color][/b]
- Weicheier
- aufdringliche Leute
- Leute, die nur Unsinn reden
- Dummheit
- Vorurteile
- unausgeschlafen sein
- wenn er bei was auch immer er macht gestört wird

[color=cyan][b]Stärken:[/color][/b]
- besitzt einen kühlen Kopf
- sehr intelligent
- mutig
- überlegtes Handeln
- starkes Durchsetzungsvermögen
- loyal
- kann gut manipulieren
- Ausdauer

[color=cyan][b]Schwächen:[/color][/b]
- launisch
- gerät oft in Streitereien
- aggressiv
- sein Zigaretten- und Alkoholkonsum
- kein Vetrauen
- kann die Vergangenheit nicht loslassen

[color=cyan][b]Fähigkeit:[/color][/b]
[i]Wolfsseite:[/i] kann die Fähigkeiten anderer für eine bestimmte Zeit außer Kraft setzen, sprich: die Fähigkeiten stehlen (kann sie aber nicht für sich benutzen, erfordert sehr viel Geschick und Kraft, um die Fähigkeiten zu stehlen)
[i]Vampirseite:[/i] Spiegel (jegliche Angriffe auf ihn werden zurückgeworfen, sodass der Gegner am Ende alles abbekommt)

[color=cyan][b]Familie:[/color][/b]
Seine Eltern - Ahgony und Sarelle Tohrment - sowie seine kleine Schwester Wellsie starben, als er 15 war.
[color=cyan][b]Beziehungsstatus:[/color][/b] Single

[color=cyan][b]Vorgeschichte: [/color][/b]
Darius wurde als ältester in der reichen Familie Tohrment geboren. Demnach wurde er sehr verwöhnt und bekam von den besten Privatlehrern Unterricht, was zu seiner Intelligenz führte.
Seine Familie genoß großes Ansehen in der Gesellschaft und sie waren bekannt für ihre Güte und Nächstenliebe. Doch trotzdem fühlte er sich einsam, da seine Eltern nicht viel zeit für ihn hatten. Als er 8 Jahre alt wurde, bekam er eine Schwester, Wellsie. Von da an war er nicht mehr allein und er liebte sie über alles und beschützte sie, wo er nur konnte.
Doch sein Glück hielt nicht lange an. Mit 15 wurde seine ganze Familie bei einem Attentat umgebracht. Er war der Einzige der überlebte.
Seitdem ließ er keine Gefühle und niemanden mehr zu sich heran, und verschloss sich komplett.
Er verließ Russland, nahm sein ganzes Erbe mit und brach nach Amerika auf, um ein neues Leben anzufangen.
Darius studiert zurzeit an der Columbia Universität.

[b][color=cyan]Avatarperson:[/color][/b] Ash Stymest


[/center]
[/tr]
[/td][/table]



Damian Lance schrieb:
Code:
[center]
[color=cyan][b]Vorname:[/b][/color]
Mein Vorname ist Damian. Ich weiß ein etwas ungewöhnlicher Name und wie meine Eltern auf den gekommen sind weiß ich leider nicht genau. Ich weiß nur das meine Name aus dem Griechischen kommt und seine Bedeutungen sind: dem(i)os = „Volk“ oder damázein = „bezwingen“. Verrückt was?

[color=cyan][b]Nachname:[/b][/color]
Mein Nachname ist Lance. Ein recht häufiger Name finde ich. Tja, über meine Familie und wie weit dieser Name zurückliegt kann ich leider nichts sagen. Da interessiert man sich als 9 jähriger nicht so für und jetzt ist es zu spät, ich kann meine Eltern nicht mehr danach fragen.

[color=cyan][b]Spitzname:[/color][/b]
Dam und Wolf sind meine Spitznamen. Fragt besser nicht wie man auf Wolf gekommen ist. Vielleicht weil ich lieber als Wolf durch die Gegend renne. Dam kommt von Damian, ist jawohl klar oder?

[color=cyan][b]Geburtstag:[/b][/color]
Auf die Welt gekommen bin ich am 18. März 1991. Vom Sternzeichen her bin ich ein Fisch. Was gibt es dazu noch zu sagen? Ein stink normales Geburtsdatum eben. Wie das Wetter war oder wann genau ich auf die Welt gekommen bin weiß ich nicht, aber ist das so wichtig?

[color=cyan][b]Alter:[/b][/color]
Man Fragt nicht nach dem Alter... also wirklich! Seid froh das ich nicht Jason Greedly bin *lacht*. Nein im Ernst, ich bin 24 Jahre alt. Sieht man mir nicht an was? Tja Bonus, man wird mir mein Alter nie ansehen, ich werde immer jung bleiben *grins*

[color=cyan][b]Alter der ersten Verwandlung:[/color][/b]
Das erste mal in einen Wolf verwandelt hab ich mich mit 15 Jahren. Den Grund dafür könnt ihr dann in der Vorgeschichte nachlesen! Ich muss ja nicht alles doppelt schreiben oder?

[color=cyan][b]Ernährung:[/color][/b]
Da ich zu gleichen Teilen Vampir und Wolf bin, verspüre ich ab und an auch einen kleinen Blutdurst. Dies jedoch nur selten, aber wenn ich dann mal wirklich Durst habe, dann ernähre ich mich auf die vegetarische Weise, wie wir gerne sagen, sprich von Tierblut ;)

[color=cyan][b]Geburtsort:[/color][/b]
Geboren wurde ich in London. Da England allgemein ziemlich verregnet ist wird es wohl doch an meinem Geburtstag geregnet haben. Man darf weiter darüber nach grübeln.

[color=cyan][b]Wohnort:[/color][/b]
Nach der Schule bin ich mit meiner Freundin Daphne nach Los Angeles gezogen, wo wir immer noch wohnen. Ich liebe diese Stadt. Sie ist unglaublich schön und man kann wirklich viel erleben.

[color=cyan][b]Aussehen:[/color][/b]
Ich bin 1.86m groß und ich denke ich kann sagen das ich gut trainiert bin *mal auf meinen Waschbrettbauch schau* ja, ich bin gut trainiert. Daphne sagt ab und an ich wäre ein Eitler Pfau, wenn wir weg gehen gehe ich nicht eher aus dem Bad bis meine Haare perfekt sitzen, das kann dann auch schon mal länger dauern wie bei ihr. Naja, meine Haare sind dunkelbraun, fast schwarz, ebenso meine Augen. Meine Haare sind IMMER gegeelt. Ich geh nie ungestylt aus dem Haus. Mit ungewaschenen und ungegeelten Haaren sieht mich nur Daphne zu Hause oder wenn es mir richtig beschissen geht, aber das ist sehr selten.
Vom Kleidungsstile mag ich es lässig elegant. Bermudas, T-Shirt und Flip Flops oder Turnschuhe. Wenn es doch mal etwas kälter ist halt eben Jeans und Kapuzenpulli oder über das Shirt eine Lederjacke.

Als Wolf bin ich schneeweiß, nur meine rechte Ohrspitze ist schwarz. Sieht aus wie wenn ich mein Ohr in Farbe getunkt hätte. Mir gefällt es :D Auch als Tier sieht man das ich gut gebaut bin. Meine Muskeln sieht man durch das kurze Fell durch, meine Augen sind braun und meine Nase schwarz. Mehr gibt es dazu wohl eher nicht zu sagen, außer das ich auch als Wolf recht groß bin.

[color=cyan][b]Charaktereigenschaften:[/color][/b]
Mein Charakter... hm. An der Schule war ich immer recht verschlossen, hab keinen an mich ran gelassen und hatte dadurch auch keine Freunde. Meine Lehrer haben immer zu mir gesagt ich sehe so nachdenklich aus. Ich hatte wohl viel zum nachdenken.
Inzwischen hat sich das allerdings geändert. Ich bin offener geworden, selbstbewusster. Das kommt wohl auch alles durch meine Freundin Daphne und das ich Freunde gefunden habe. Caissie und Jay zählen zu meinen engsten Freunden und natürlich der kleine Colin.
Ich kann wohl sagen das ich hilfsbereit bin. Ich kann einfach an keinem vorbei gehen der Hilfe benötigen könnte. Ich bin höflich und zuvorkommend. Was das angeht bin ich eben von einem ziemlich altem Vampir erzogen worden. Gentleman like ;) Daphne gefällt es.
Tja, was gibt es noch zu sagen über mich? Nicht wirklich viel. Mein Tick ist wohl das ich noch immer ziemlich verschlossen bin, was die Sache mit meinen Eltern angeht. Da will ich einfach nicht drüber reden. Nur mit Daphne rede ich, ihr vertraue ich blind.

[color=cyan][b]Hobbies:[/color][/b]
Da steht ganz klar an erster Stelle das Motorrad fahren. Ich liebe es mit einem Affenzahn durchs Land zu rasen. Dank meinen Reflexen bin ich noch nie gestürzt. Freunde haben mir schon mehr als einmal empfohlen Rennen zu fahren, aber das ist nichts für mich. In der Schule hat es angefangen, das ich an meinen Maschinen rum gebastelt habe, dann ging es weiter damit das ich mir eine Maschine neu zusammengebastelt habe tja und heute habe ich eine eigene Werkstatt, wo die Promis ihre Motorräder hinbringen. Ich repariere nicht nur, sondern ich baue auch nach eigenen wünschen um, lackiere und vieles mehr. Ja man kann sagen ich habe mir mein Hobby zum Beruf gemacht!
In der Schule habe ich früher gerne Klavier gespielt. Das kann ich bis heute noch, aber leider haben wir keins zuhause, aber wehe irgendjemand in unserem Verwandtenkreis hat eins zuhause, dann muss ich mich erstmal dran setzten und in die Tasten hauen.
Bei gutem Wetter findet man mich überwiegend draußen, selbst beim arbeiten. Da schiebe ich mir die Maschine lieber draußen auf den Hof und bastle dran rum wie das ich drinnen sitze. Ich liebe es die Sonne auf meiner Haut zu spüren. Auch lese ich sehr gerne, natürlich wieder draußen bei gutem Wetter. Ansonsten aber auch Abends gemütlich auf der Couch. Lieber sogar als Fernsehen schauen. Da ich zur Hälfte Wolf bin, kann ich mich verwandeln und ich streife verdammt gerne mit Jason zusammen durch den Wald. Da sind wir Männer mal unter uns und können über alles mögliche quatschen, aber auch mit Daphne streune ich gerne herum.
Allgemein gehört Zeit mit Daphne verbringen wohl zu meinen Lieblingshobbys.

[color=cyan][b]Vorlieben:[/color][/b]
Da ich eine Leseratte bin gehören gute Bücher zu meinen Vorlieben, eben so wie mein eigenes Motorrad, an dem ich ja eigentlich immer rum bastle und natürlich gutes Wetter. Bei Regen werde ich schlecht gelaunt. Auch brauch ich ab und an einfach mal meine Ruhe. Ich bin gerne alleine, wenn ich den ganzen Tag unter Menschen war und mir Abends die Ohren summen, dann zieh ich mich oft in meine Garage zurück und schraube an meiner Maschine. Die einzigste die mich dann stören darf ist meine Freundin, alle anderen schmeiße ich raus.
Ich mag es wenn ich jemandem helfen kann und sei es nur den Tisch abräumen. Tja, ich bin halt wirklich hilfsbereit.

[color=cyan][b]Abneigungen:[/color][/b]
Meine Abneigungen sind wohl das Gegenteil von meinen Vorlieben. Ich hasse schlechtes Wetter, da ist meine Laune schon Morgens auf dem Tiefpunkt. Ich hab dann zwar schlechte Laune, lasse diese aber nicht an anderen aus, denn das hasse ich mehr als alles andere. Wenn man seine Launen an anderen aus lässt. Geht mal gar nicht!
Auch wenn man mich tierisch Nervt mag ich nicht. Aber wer mag das schon?
Dann zählen zu meinen Abneigungen die typischen Sachen wie Hass und Gewalt. Wenn es geht sollte man es vermeiden. Es gibt eigentlich immer eine friedliche Lösung oder etwa nicht?

[color=cyan][b]Stärken:[/color][/b]
Meine Stärken? Da muss ich überlegen... ich denke ich kann gut zuhören, das sagt mit Daphne zumindest immer. Dann denke ich das ich wohl ganz nett bin ;) ich bin höflich, zuvorkommend und etwas nach der alten Schule gepolt. Aber das kommt halt von meiner Erziehung.
Wenn meine Freunde meine Hilfe brauchen bin ich für sie da. Die können sich da zu 100% auf mich verlassen. Außerdem bin ich zuverlässig. Wenn ich sage ich bin um 8 bei dir, dann bin ich auch um 8 Uhr da.
ZU meinen Stärken kann ich wohl auch meine Fähigkeiten als Mechaniker zählen. Denn die sind wirklich einmalig. Wenn es um Motorräder geht, ist man bei mir immer an der richtige Adresse.

[color=cyan][b]Schwächen:[/color][/b]
Bei meinen Schwächen wären wir wohl mal wieder bei meinem Thema Vergangenheit. ich rede einfach nicht gerne darüber. Wird sich wohl auch niemals ändern! Was das angeht lass ich einfach keinen an mich ran, was wohl auch eine Schwäche ist, aber ich kann sie einfach nicht ändern.
Daphne sagt ich zieh mich zurück, wenn mir irgendetwas nicht passt und fresse es in mich rein, womit sie wohl auch recht hat. Ich sag nicht gerne meine Meinung. Was das angeht kann ich wohl von Jason noch viel lernen.
Tja und dann wäre da noch das ich mich immer ganz zum Schluss anstelle. Egal um was es geht, alle anderen lass ich vor.

[color=cyan][b]Fähigkeit:[/color][/b]
Meine Fähigkeit? Ich kann die Gaben meines Gegenübers annehmen. Egal ob es nur eine ist oder zwei. ich kann sie übernehmen, allerdings nur für die Zeit wo dieser jemand in meiner Nähe ist. Dach steh ich wieder ohne da.
Eine zweite Fähigkeit ist aber wohl meine körperliche Kraft, die ich auch als Wolf habe.

[color=cyan][b]Familie:[/color][/b]
Über meine Familie weiß ich nicht wirklich viel. Oma und Opa habe ich nie kennen gelernt, ich weiß nicht einmal wie sie heißen oder ob sie noch leben. Meine Mutter war Wölfin und hieß Emily Lance. Sie wurde nur 32 Jahre alt.
Mein Vater war ein Vampir und hieß Frank Lance, er war 34 Jahre alt als er starb. Mehr kann ich euch leider auch nicht sagen, außer das die beiden die besten Eltern waren die es gab.

[color=cyan][b]Beziehungsstatus:[/color][/b]
Ich bin glücklich mit Daphne Fernandez zusammen. Für nichts auf der Welt würde ich sie je wieder her geben.

[color=cyan][b]Vorgeschichte: [/color][/b]
Geboren wurde ich wie schon gesagt ab 18 März 1990. Meine Eltern müssen wohl ziemlich stolz gewesen sein,denn Kinder zwischen Vampiren und Wölfen sind sehr selten.
Aufgewachsen bin ich dann ziemlich behütet in einem kleinen Häuschen am Rande von London. Meine Eltern liebten mich über alles und ich hatte eine glückliche Kindheit... bin zu meinem 9. Lebensjahr war alles perfekt.
Ich hatte viel Freunde in der Schule und meine Eltern schickten mich wohl ganz bewusst auf eine "normale Schule". Ich sollte lernen mich unter Menschen normal zu verhalten und normal mit ihnen umzugehen. Ich wusste ja genau was ich war und war stolz darauf.
Als der Wagen meines Vaters eines mittags jedoch vor dem Schulgebäude auf mich wartete wunderte ich mich schon. Meine Eltern holten mich doch sonst nie von der Schule ab. Als ich einstieg stellte ich jedoch fest, das nur meine Mutter darin saß und im Kofferraum lag eine Reisetasche. Verwirrt sah ich sie an und wollte wissen wo meine Vater war, doch sie schüttelte nur den Kopf und so fragte ich nicht weiter nach.
Meine Mutter brachte mich nach Forks, im Staat Washington. Was wir hier wollten verstand ich nicht, aber ich fragte nicht weiter nach. Irgendetwas stimmte hier nicht, das war mir klar. In Forks wartet ein junger Vampir auf uns, ein guter Freund meiner Eltern und der Schulleiter der Cross Academy, von der mir meine Eltern schon mehr als einmal erzählt hatten. Als der Schulleiter meine Mutter in den Arm nahm und ihm sagte wie Leid es ihm täte und was für ein wundervoller Mann Frank gewesen wäre, wurde mir eiskalt. Mein Vater war Tot? Ich konnte es nicht fassen. Geschockt sah ich meine Mutter an, ich hatte so viele Fragen, doch sie legte mir einen Finger auf die Lippen, strich mir durchs Haar und gab mir einen Kuss auf die Stirn. Dann drückte sie mir die Reisetasche in die Hand und war im nächsten Moment verschwunden. Panik machte m´sich in mir breit und ich wollte ihr nach, doch der Schulleiter hielt mich sanft zurück. Ich schrie, weinte und tobte, doch ich hatte keine Chance gegen die Kraft des Vampirs, der mich zu einem Wagen zog und mich in die Schule brachte.
Die nächsten tage zogen an mir vorbei, wie ein schlechter Film. Meine Mum würde doch wieder kommen, so hoffte ich zumindest. Doch sie kam nie wieder. Einige Jahre später erfuhr ich, das sie die Trauer um ihren geliebten Mann, auf den sie geprägt gewesen war nicht überlebt hatte. Mich konnte sie dagegen einfach so zurück lassen. Ich begann am Unterricht der Cross teil zu nehmen. Wenn ich aufgerufen wurde beantwortete ich die Fragen der Lehrer ohne Probleme und auch in den Praktischen Fächern war ich gut. Die anderen Schüler hänselten mich, nannten mich Streber und ich zog mich immer mehr zurück. Irgendwann schenkte der Schulleiter ihm ein eigenes Motorrad. Das Fahren hatte ich schnell raus und auch etwas zu reparieren,wenn es kaputt war bekam ich geschickt hin. Ich verbrachte viel Zeit damit an der Maschine rum zu basteln.
Die Jahre an der Cross zogen so an mir vorbei. Ich wurde älter, trainierte viel und sah sicher nicht schlecht aus, trotzdem lies ich niemandem an mich ran. In der Stadt war ich oft, dort wurde ich anders behandelt, mit Respekt. Es gefiel mir unter den Menschen. In einer Bar traf ich dann eines Tages Caissie Levy an. Frustriert saß sie am Tresen und schien sich zu besaufen. ich redete mit ihr und lud sie schließlich zu einem Eis an. Liebeskummer hatte die junge Vampirin, ich war schon etwas erstaunt, als ich hörte, das sie mit Jason Greedly, dem damaligen Alpha Wolf zusammen war. In der Eisdiele lernte ich dann auch Daphne, eine gute Freundin von Caissie kennen und kurze Zeit später kamen wir zusammen. Durch Daphne Caissie und auch Jason bekam ich besseren Anschluss an der Schule.
Nach dem Abschluss zogen Daphne und ich nach Los Angeles. Inzwischen haben wir sogar eine gemeinsame Wohnung was mich sehr freut. Während Daphne ihrem Job nachgeht und Kindern hilft ,die sich zum ersten mal Verwandeln oder andere Probleme mit ihrem mystischem Dasein haben, habe ich mir eine Werkstatt aufgebaut, in der ich Motorräder repariere, umbaue und umstyle, je nach Wunsch des Kunden.
Für die Zukunft wünsche ich mir das es bei mir und Daphne so bleibt wie es jetzt ist und wer weiß, vielleicht werde ich sie ja schon bald Fragen ob sie meine Frau werden möchte? ;)

[b][color=cyan]Avatarperson:[/color][/b]
Brandon Stoughton[/center]



Colin Greedly schrieb:
Zitat :
Vorname: Colin
Nachname: Greedly
Spitzname: /
Geburtstag:31.7.2013
Alter: 1
Alter der ersten Verwandlung: Noch zu jung
Geburtsort: New York
Wohnort: Los Angeles


Aussehen:
Colin ist ca. 1 Meter groß und hat kurze dunkel braune Haare wie die seiner Mum , sie sind wirr wie die seines Dads . Er hat grün-braune strahlende Augen und eine perfekte Zahnreihe auf seinen Lippen liegt so gut wie immer ein niedliches Grinsen. Er hat noch keinen eigenen Kleidungstil da seine Eltern ihn ja noch anziehen und für ihn die Kleidung aussuchen. Meist trägt Colin Jeans oder Shorts und T-Shirts oder Pullis. Seine Klamotten sind aber dank ihm meist schmutzig, da er doch ziemlich wild ist und sich mal einfach so ins Gras wirft ohne daran zu denken das er da dreckig wird.Er ist für sein alter weit entwickelt da er ein Halbwesen ist .


Charaktereigenschaften:
Er ist ein liebes und nettes Kind, dass wahnsinnig gerne mit seinen Eltern spielt und sie auch gerne aufzieht, weil es einfach lustig ist ihre Reaktionen zu sehen. Colin vertreibt sich seine Zeit aber notfalls auch alleine, er findet immer etwas das ihn interessiert und kommt auch gut alleine klar wenn gerade keiner da ist, was sehr selten vorkommt. Er ist ein wirklich braves Kind, dass seine Eltern über alles liebt und ihnen das auch zeigt und es ihnen auch sagt. Er mag es zu kuscheln und lernt sehr gerne neues dazu... Neugierig ist wohl was Colin betrifft noch untertrieben, er liebt es sich alles genau anzusehen und Erklärungen zu bekommen. Colin ist eigentlich nicht bestechlich, außer es geht um seine geliebten Kekse. Colin isst genau wie sein Vater sehr viel.


Hobbies:
Malen
Mit seinen Eltern spielen
Mummy nerven
Unsinn anstellen
Schwimmen
Mit seinem Daddy toben wen der in einer Normalen bzw. Wolfsgestalt ist


Vorlieben:
Schwimmen
Seine Familie
Kekse die seine Omas machen
Mit sein Eltern Musik machen
Unsinn anstellen


Abneigungen:
Wen sich seine Eltern streiten
Wen er keine Kekse bekommt
Lautes Gewitter da bekommt er Angst
Wen seine Eltern keine Zeit haben um mit ihm zu spielen
Wen jemand sein Daddy als Köter oder ähnliches beschimpft


Stärken:
Kann für sein alter gut malen
Kann andere solange nerven bis er bekommt was er will
Sein Hundeblick
Stur
Mutig


Schwächen:
Kekse
Mit Wasserfarben malen
Schönes Wetter
Angst vor Gewitter
Neugier


Fähigkeit:
Schutzschild & Visionen


Familie:
Mutter : Caissie Greedly geb. Levy (24 Jahre ; Hat ein eigenes Restaurant )
Vater : Jason Greedly ( 25 Jahre ; Hat eigene Fitnesscenter Reihe )
Oma : Franziska Greedly geb. Fench ( 54 Jahre ; Hausfrau )
Opa : Michaels Greedly ( 56 Jahre ; Bauunternehmer )
Oma : Sophia Levy, geb. Dust (186 Jahre Hausfrau )
Opa : Fernando Levy (190 Jahre ; von Cassie getötet)
Onkel : Damon Levy ( 27 Jahre ; Arbeitslos )
Tante : Gianna Bellucci ( 113 Jahre ; )
Patentante : Daphne Fernandez ( 23 Jahre ; Sozialarbeiterin & ab und zu Aushilfe bei Cassie )


Vorgeschichte:
Colin wurde 2013 in New York geboren und hat dort bis kurz vor seinem 1. Geburtstag gelebt. Dann zogen er und seine Eltern in das neu gekaufte Haus in Los Angeles . Sein Vater Jason Greedly ist ein Alpha Wolf und seine Mutter Cassie Greedly (geb. Levy ) ist eine Reinblüter Vampirin , deswegen ist Colin ein Halbwesen. Colin ist ein richtig süßer Junge der von seinen Eltern abgöttisch geliebt wird. Ihm wird beinahe jeder Wunsch erfüllt, oft ärgert er seine Mummy und seinen Daddy und genießt es dann im Mittelpunkt zu stehen, auch wenn seine Eltern dann halbherzig mit ihm schimpften. Seine Patentante Daphne verhätschelt ihn ebenfalls, er ist also ein wirklich sehr glückliches Kind das umsorgt wird wie es nur geht. Er wird schnell heranwachsen, Colin lacht oft und ist meistens gut drauf, zur Freude seiner Eltern. Zu seinem Onkel hat er keinen besonders guten Kontakt, da dieser nichts von einem kind hält, daß ein halber Wolf ist.


Avatarperson: Cole Sprouse



Ayumi Mitsuhiko schrieb:
Code:
[table width="480px" background="http://kwerfeldein.de/wp-content/uploads/2008/06/desktophintergrund3.jpg" align=justify border="0" cellspacing="15"][tr][td width="400px" bgcolor="#9C1839" align=justify]

[size=18][color=cyan][b]Steckbrief[/b][/color][/size]

[color=cyan][b]Vorname:[/b][/color] Ayumi
[color=cyan][b]Nachname:[/b][/color] Mitsuhiko
[color=cyan][b]Spitzname:[/b][/color] Ayu, Yumi, Yumi-Chan (japan. Verniedlichlung)
[color=cyan][b]Geburtstag:[/b][/color] 13.8.
[b][color=cyan]Alter:[/color][/b] 20
[color=cyan][b]Alter der ersten Verwandlung:[/b][/color] -
[b][color=cyan]Ernährung:[/color][/b] Menschenblut
[color=cyan][b]Geburtsort:[/b][/color] Tokio/Shibuya, Japan
[color=cyan][b]Wohnort:[/b][/color] Los Angeles
[b][color=cyan]Aussehen:[/color][/b]
[spoiler][center][img]http://imstars.aufeminin.com/stars/fan/ziyi-zhang/ziyi-zhang-20070418-242322.jpg[/img][/center[/spoiler]

Ayumi hat lange schwarze Haare, die glatt runterlaufen.
Ihre Augen sind mandelförmig, was auf ihre Herkunft zurückzuführen ist. Die Augenfarbe ist dunkelbraun und wirken fast gefühllos, wenn sie wütend ist.
Ihre Figur ist sehr zart und sie ist sehr schlank. Sie ist 1,65m groß und wiegt 48kg.
Ayumis Haut ist blass und ihre Wangen sind leicht rötlich, was ihr ein elfenhaftes Aussehen verleiht.
Sie trägt keine Tattoos oder Piercings.

[color=cyan][b]Charaktereigenschaften:[/b][/color]
Ayumi ist ein stilles Wesen, dass Ruhe und Gelassenheit liebt. Sie ist gerne für sich allein und mag keine unnötige Nähe. In diesen Augenblickken spielt sie auf ihre Instrumenten oder betreibt Kampfsport, Origami, Teezeremonie und Fächerkunst.
Man kann also annehmen, dass sie einen ruhigen Charakter hat, was auch zum großen Teil stimmt.
Doch wenn sie wütend oder gereizt ist, weil sie gestört wird oder ähnliches, mutiert sie zur Furie und kann sehr unangenehm sein. Aber zum Glück passiert dies nicht oft.
Desweiteren ist Ayumi unberechenbar. Man weiß also nie so wirklich woran man bei ihr ist. Sie wirkt auf andere sehr kühl, distanziert und unnahbar. Das kommt daher, da sie Fremden gegenüber sehr misstrauisch und skeptisch ist. Sie vertraut niemanden. Man muss also sehr viel Geduld mit ihr haben, um ihr Vetrauen und ihre Zuneigung zu bekommen. Wenn dies passiert, hat man nichts mehr zu befürchten, da Ayumi ihre Freunde sehr zu schätzen weiß-
Bei Männern gegenüber ist sie der unnahbare Vamp, der mit deren Gefühlen spielt.
Für sie ist es ein Test, um zu wissen, wie die Männer und was ihre Absichten sind.


[color=cyan][b]Hobbies:[/b][/color]
- Zither und Klavier spielen
- Kampfsport
- Musik hören (vor allem Klassik)
- zeichnen
- rauchen (meist Wasserpfeife)
- flirten
- reisen

[color=cyan][b]Vorlieben:[/b][/color]
- ihre Zither und Klavier
- Ruhe und Stille
- japanische Gärten
- Teezeremonien
- Fächerkunst
- Kampfsport
- asiatische Filme
- asiatisches Essen
- Origami
- schöne Männer
- Natur
- Menschenblut
- Mode
- Katzen
- Sake
- Scotch

[color=cyan][b]Abneigungen:[/b][/color]
- Lärm und Unruhe
- Stress
- Umweltverschmutzung
- Unnatürlichkeit
- Mitläufer
- Schmutz und Dreck
- leichte Mädchen
- Ungeziefer

[color=cyan][b]Stärken:[/b][/color]
- beherrscht ihre Instrumente gut
- talentiert in allem was sie macht (Teezeremonie, Fächerkunst....)
- flexibel
- ruhig
- Direktheit
- Ausdauer
- große Tierliebe

[color=cyan][b]Schwächen:[/b][/color]
- kein Vetrauen
- wortkarg
- kühl und distanziert
- große Skepsis und Misstrauen
- schöne Männer
- alles was mit Japan zu tun hat
- Gereizheit
- Platzangst

[color=cyan][b]Fähigkeit:[/b][/color]
Vampirseite:
Blutbändigen (kann das Blut im Körper zum Erhitzen/ Brodeln bringen, sodass der Gegner tödlich verletzt wird, Kontrolle des Blutes ---> Bewegungen der Gegner werden kontrolliert, kann ihr Blut zur festen Form machen und als Peitsche benutzen; ihre Gabe ist wirkungslos bei Leuten mit starken Schutzschildern)

[b][color=cyan]Wolfsseite: [/color][/b]
Medusa-Blick (kann alles und jeden in Stein verwandeln, kann aber auch entsteinern ---> passiert sehr selten, da diese Handlung sehr viel Kraft und Mühe erfordert, kann in schlimmsten Fällen zum Tod führen durch Überanstrengung --Komplette Kraft wird ausgesaugt)


[color=cyan][b]Familie:
Vater:[/b][/color] Shinichi Mitsuhiko
[b][color=cyan]Mutter:[/color][/b] Sakura Mitsuhiko, geborene Aida

Beziehungsstatus: single

[color=cyan][b]Vorgeschichte:[/b][/color]
Ayumi wurde in Tokio in dem Stadtviertel Shibuya geboren. Ihr Vater ist ein Wolf und ihre Mutter eine Vampirin. Da Shibuya als angesagtes Freudenviertel gilt, hat sie viel Kontakt gehabt mit den Leuten dort, sei es schlecht oder gut. Doch lässt sie sich nicht von ihnen ganz beeinflussen und geht ihren eigenen Weg. Das einzige was sie aus Shibuya mitgenommen hatte, bevor sie mit 12 nach Hiroshima zog mit den Eltern, war das Wasserpfeifen rauchen (Shisha). Ayumi mag den Geschmack und die leichte Benommenheit, die man bekommt, wenn man zu viel daran gezogen hat.
Ihren Eltern hatte sie es verschwiegen, da ihre Mutter so etwas nicht duldete. Von ihren ehrgeizigen Eltern wurde sie gezwungen, schon in jungen Jahren Kampfsport, Teezeremonie, Fächerkunst und Origami zu lernen, schließlich konnte ihre Familie sich so etwas leisten. Ihre Mutter ist der Ansicht, dass eine japanische Frauen so etwas können soll, da dieses Wissen sehr wichtig ist für die Ehe und Zukunft.
Ayumi erträgt dies alles ohne Gemurre, da es ihr selber gefiel.
In Hiroshima fühlte sie sich sehr wohl und ging auch dort zur Schule.
Nach der Oberschule hat sie vor, nach Amerika auszuwandern, um dort die Kultur näher kennenzulernen.
Doch erst hatte sie ein Jahr an der Universität in Japan studiert, bevor sie ging.
dass sie ihr Studium abbrach und ihren Job aufgibt - sie hat nebenbei noch als Model gearbeitet - gefiel ihren Eltern nicht, aber sie akzeptieren ihre Entscheidung.
Ayumi gefiel es zwar in Amerika, aber sie hat Heimweh nach Japan.
Doch sie ist entschlossen ihr Plan durchzuziehen.


[b][color=cyan]Avatarperson:[/color][/b] Ziyi Zhang

[/tr]
[/td][/table]
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Steckbriefe der Halbwesen   

Nach oben Nach unten
 
Steckbriefe der Halbwesen
Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Steckbrief Marmorstreif
» +350P3: Monkey Business [Steckbriefe]
» Steckbriefe: Lonaiser
» Steckbriefe
» Steckbriefe für Streuner und Hauskätzchen

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Archiv :: 
 :: Your Applications
-
Gehe zu: