Archiv


 
StartseiteStartseite  KalenderKalender  FAQFAQ  SuchenSuchen  MitgliederMitglieder  NutzergruppenNutzergruppen  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  
Login
Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen: 
:: Ich habe mein Passwort vergessen!
Links
Gesuchte Wesen
Rassenbeschreibung
Vergebene Avatare
Anforderungen - Steckbrief
Vorlagen - Steckbriefe

Weibliche Gesuche
Männliche Gesuche
Neueste Themen
» Laura Melia de la Fonte zum 2ten
Fr Okt 29, 2010 8:17 am von Laura Melia de la Fonte

» Ilai Kaburo [[ 2 ]]
Do Okt 28, 2010 8:14 pm von Ilai Kaburo

» Blair Heather Gold
Do Okt 28, 2010 4:20 pm von Blair Heather Gold

» Elle Bosworth
Do Okt 28, 2010 2:41 pm von Elle Bosworth

» Riley Brandon
Do Okt 28, 2010 2:39 pm von Riley Brandon

» Steckbriefe der Jäger
Do Okt 28, 2010 12:36 am von Admin

» Steckbriefe der Menschen
Do Okt 28, 2010 12:34 am von Admin

» Steckbriefe der Kinder des Mondes
Do Okt 28, 2010 12:33 am von Admin

» Steckbriefe der Dämonen
Do Okt 28, 2010 12:31 am von Admin

» Steckbriefe der Halbwesen
Do Okt 28, 2010 12:27 am von Admin

» Daphne Fernandez
Mi Okt 27, 2010 11:15 pm von Daphne Fernandez

» Steckbriefe der Wölfe
Mi Okt 27, 2010 11:01 pm von Admin

» Steckbriefe der Vampire
Mi Okt 27, 2010 10:55 pm von Admin

» Alyssa Meldon
Mi Okt 27, 2010 10:42 pm von Alyssa Meldon

» Melina Lance
Mi Okt 27, 2010 10:41 pm von Melina Lance


Teilen | 
 

 Elle Bosworth

Nach unten 
AutorNachricht
Elle Bosworth



Anzahl der Beiträge : 1
Anmeldedatum : 27.10.10

BeitragThema: Elle Bosworth   Do Okt 28, 2010 2:41 pm

Vorname:
Mein Name ist Elle. Soviel ich weiß kommt er aus dem altdeutschen. Jedoch hat er auch einige Herkünfte aus dem Französischen und Englischen. Auch glaube ich, das er eine Kurzform von Elisabeth und Eleonore ist. Er heißt auf Französisch soviel wie 'sie'. Also ist er sehr feminin. Passt ja oder?!

Nachname:
Der Nachname ist Bosworth. Der Name wurde eigentlich schon immer in meinem Stammbaum weitergegeben und was soll ich sagen? Ich mag ihn irgentwie.

Spitzname:
Eigentlich gibt es bei dem Namen Elle keine Kurzform, da er ja sowieso schon sehr kurz ist und ich denke, man kann ihn sich gerade noch so merken oder?! *lach*

Geburtstag:
Ich erblickte am 13.5.1986 in San Francisco das Licht der Welt. Meine Eltern sagten, das ich das niedlichste Baby war, das sie je gesehen hatten. Doch außer meinen Bruder hatten sie nach meinem Glauben nicht sehr viele andere gesehen...dennoch ist es doch ein nettes Kompliment oder?!

Richtiges Alter:
Also wirklich...eine Frau fragt man nicht nach dem Alter *leise grins*. Aber dennoch sage ich es...ich habe ja immerhin nichts zu verbergen...
Ich bin 24 Jahre,da ich eine Reinblüterin bin.

Alter der Verwandlung:
Reinblüter werden schon als solche geboren, also bin ich schon von Anfang an meiner wunderbaren Geburt ein Vampir.

Geburtsort:
Ich wurde in dem schönen San Francisco geboren. Es ist eine wirklich interessante Stadt. Ganz nach meinem Geschmack. Dennoch wollten meine Eltern ja unbedingt dort wegziehen...Aber das erfahrt ihr noch in der Vorgeschichte.

Wohnort:
Nun lebe ich in New York. Den Grund, warum ich nicht mehr bei meinen Eltern lebe, erfahrt ihr ebenfalls noch. Also etwas Geduld bitte.

Ernährung: (vegetarisch/Menschenblut)
Natürlich Menschenblut. Was denn sonst? Ich habe auch meine Ehre und werde mich bestimmt nicht von kleinen Stinktieren ernähren. Dennoch hat jeder Reinblüter ja seine spezielle Technik...*vor sich hin grins*

Aussehen:
Ich bin nach der Meinung einiger Männer doch recht sexy. Tja..was soll ich dazu sagen? Meine blonden Haare habe ich manchmal gewellt, manchmal glatt. Gerade wie ich in Stimmung bin. Naja..meine eisblauen Augen stechen auch jedem gleich in den Blick. Und wie ich zumindest finde...es passt zu mir. Dadurch wirke ich noch besser, Ja ich habe vielleicht auch ein etwas größeres Ego. Doch bitte?! Ich lüge immerhin nicht! Mein Körper ist auch schlank und etwas durchtrainiert. Da ich recht sportlich bin. Und das sieht man auch. Meistens ziehe ich modische Sachen an. Jedoch müssen sie auch unbedint bequem sein. Ich kann es nicht leiden, wenn man sich in seinen Klamotten eingeengt fühlt und sich nicht richtig bewegen kann. Doch auch in hübschen Kleidern sieht man mich oft. Aber wenn, dann müssen sie dunkel sein. Das kleine schwarze ist genau richtig für mich. Sowieso bin ich eher der dunklere Typ, mal abgesehen von meinen blonden Haaren.

Charaktereigenschaften:
Insegsamt könnte man sagen, das ich ziemlich selbstbewusst bin. Das merkt man schon, da ich ein sehr großes Ego habe. Vielleicht liegt es auch daran, das ich so erzogen worden bin. Meine Eltern haben mich immer hervorgehoben, besonders vor meinem Bruder. Ich war immer der Liebling. Dadurch wurde ich ziemlich in meiner Persönlichkeit verstärkt. Denn meinen Bruder konnte ich noch nie richtig leiden. Doch wenn es hart auf hart kommen würde, dann würde ich natürlich zu ihm halten. Naja..man kann es auch ein normales Geschwisterverhältnis nennen. In jeder Familie gibt es doch kleinere Streite oder nicht?!
Die Regel der Reinblüter geht mir ein wenig auf die Nerven. Bestimmt werde ich nicht mit meinem Bruder Kinder zeugen. Der Gedanke alleine schon...Ne..ich will selbst entscheiden, mit wem ich meine Zukunft verbringe. Aber das ich deswegen dermaßen Streit mit ihnen haben würde, hätte ich nicht wirklich gedacht. Aber bitte, wenn sie meinen...Trotzdem würde ich meine Meinung darüber nicht ändern. Immerhin können sie mich nicht zwingen. Ja man merkt schon, das ich eine ziemlich starke Persönlichkeit bin. Manchmal kommt auch hier und da eine sarkastische Antwort.


Hobbies:
Ja was sind meine Hobbies? Also ich mag es eigentlich Leute kennenzulernen, aber sowas wie Hintergedanken habe ich ja nie...Außerdem ist natürlich Shoppen ganz klar eines meienr Hobbies.Welches Mädche geht denn nicht gerne shoppen? Ansonsten verdrehe ich gerne einigen Männern den Kopf..*lach*
Nein im Ernst. Flirten kann man als eines meiner Hobbies sehen. Es macht immerhin Spaß und ist auch manchmal etwas abwechslungsreich. Also das perfekte Hobby. Auch wenn man es mir nicht unbedingt ansieht...ich schreibe sehr gerne Romane. Meistens sind es Auszüge aus meinem Tagebuch. Für mich gibt es nichts schöneres, an einem anstrengenden Tag, als im Wohnzimmer zu sitzen und die Erlebnisse des Tages aufs Papier zu bringen. Ja etwas seltsam bin ich schon..
Und man muss natürlich auch etwas für seine Figur tun, oder nicht? Also gehe ich auch regelmäßig ins Fitnessstudio oder gehe joggen. Am liebsten früh morgens oder direkt Abends um den Sonnenuntergang noch zu sehen.

Vorlieben:
Zu meinen Vorlieben gehört auf jeden Fall Gewitter. Ich mag es, auch wenn es einigen komisch vorkommt. Vielleicht liegt es auch an meiner Gabe, aber ich finde es interessant und schön. Auch mag ich den Sonnenuntergang. Ja ein wenig romantisch bin ich schon veranlagt. Auch mag ich es ins Fitnessstudio zu gehen. Aber meine ganz klare Vorliebe sind Klamotten. Schuhe, Kleider...alles mögliche.

Abneigungen:
Ich mag keine Spinnen. Allgemein finde ich Insekten ekelhaft. Außerdem finde ich Langweiler auch nicht gerade prikelnd. Warum sollte man sich keinen Spaß gönnen? Das verstehe ich irgentwie nicht, wenn man den ganzen Tag auf der Couch sitzt und nichts macht. Das wäre mal gar nichts für mich. Ich bin eher die Aufgeweckte und muss immer etwas zu tun haben. Und nunja...durch meine Fähigkeit bedingt reagiere ich nicht gerne gut auf zu viel Wasser. Ich kann keine Stunden im Wasser sein, ansonsten würde ich wohl ziemlich starke Stromschläge verpasst bekommen. Aber ansonsten gibt es eigentlich nichts, was ich nicht gerne mache.

Stärken:
Zu meinen Stärken gehört auf jeden Fall mein Ego. Vielleicht würden es manche als Schwäche einordnen, doch für mich ist es eine Stärke. Ich bin froh, das ich so selbstbewusst bin. Das macht einiges leichter. Und das ich eine Reinblüterin bin ist auch eindeutig eine Stärke. Ich mag es stärker als andere zu sein und das lass ich sie auch hin und wieder spühren. Dennoch gehört mein starker Wille auch dazu. Ich lasse mir von niemandem etwas vorschreiben. Außerdem gebe ich fast nie auf. Wenn ich etwas mache, dann auch richtig. Und bevor ich meinen Willen nicht durchgesetzt habe, werde ich auch nie aufgeben.
Zählt das Aussehen auch als Stärke? Naja..ich zähls jetzt einfach mal dazu. Aber macht euch am Besten ein eigenes Bild davon..*grins*

Schwächen:
Wasser. Wasser ist auf jeden Fall einer meiner Schwächen. Gewitter oder Regen macht mir nichts aus. Außer ich belibe 2 Stunden im Regen stehen, was aber eher unwahrscheinlich ist. Aber keine Gabe hat nicht seine Nachteile oder?
Außerdem bin ich nicht sehr gut auf meine Familie zu sprechen. ich kann es auf den Tod nicht leiden, wenn mir jemand mein ganzes Leben diktiert. Also müssen sie und ich wohl getrennte Wege leben. Auch wenn ich es ab und zu berreue und sie auch vermisse.
Außerdem bin ich vielleicht manchmal etwas zu ehrlich und direkt. Manche mögen es, manche nicht. Doch das ist mir auch egal. Wenn mich jemand nicht mag, dann sollte er sich auf von mir fernhalten!

Fähigkeit:
Abgesehen davon, das ich eine Reinblüterin bin und somit stärker als andere, habe ich noch eine Gabe. Elektrizität. Ich kann es zwar nicht wirklich kontrollieren, doch es hat schon seine Vorteile und ist ziemlich interessant, wenn aus meinen Händen kleinere Stromschläge kommen. Ich versuche damit zwar keinen zu verletzten, doch immer gelingt mir das nicht. Aber eine gute Abwehrmöglichkeit ist es. Das muss man schon sagen. Und ich würde diese Fähigkeit auch nur ungern wieder her geben.

Familie:
Meine Mum heißt Tish und ist natürlich ebenfalls eine Reinblüterin, genauso wie mein Dad. Beide sind um die 300 Jahre, das genau Alter haben sie mir beide nicht verraten. Warum weiß ich auch nicht. Aber irgentwie interessiert es mich auch gar nicht. Wir haben uns ziemlich auseinander gelebt und meistens höre ich nur etwas von ihnen, wenn es wieder um das allbekannte Thema geht. Und da wir dabei schon wären...Zu meiner Familie gehört natürlich auch noch mein Bruder...Sein Name ist Ben und er ist 2 Jahre älter wie ich. Ich meine...er sieht nicht schlecht aus, aber er ist mein Bruder. Nein...sowas ist sogar mir zu unwirklich und da können sich meine Eltern auch auf den Kopf stellen. Niemals! Doch dann bekam ich eine schlimme Nachricht...mein Bruder sei tot?! Ich konnte das nicht glauben...Weiteres erfahrt ihr in der Vorgeschichte dazu!

Beziehungsstatus:
Momentan bin ich Single. Aber wer weiß? Vielleicht gibt es ja irgentwann einmal einen Mann, mit dem ich mir ein gemeinsames Leben vorstellen könnte? Doch das ist bestimmt nicht mein Bruder...

Vorgeschichte:
Ich wurde am 13.5.1986 geboren. In der Stadt San Francisco. Meine Eltern, mein Bruder und ich wohnten in einem schönen großen Haus. Man konnte schon fast sagen, das es eine Villa war. Außerdem hatten wir ein großes Grundstück. So hatte jeder von uns seine Privatsphäre, obwohl sich mein lieber netter Bruder nicht wirklich daran gehalten hat. Deswegen hat es zwischen uns schon immer gekracht. Später wussten wir nicht einmal den Grund dafür. Doch wegen irgentetwas hatten wir dauernd Streit. Als wir uns gerade zumindest etwas vertragen hatten, wollten unsere Eltern uns verheiraten. Wir wussten zwar von den Regeln der Reinblüter, aber bitte?! Das würde niemals gut gehen. Dennoch sind mein Bruder und ich unterschiedlicher Meinungen. Zuerst war er dagegen, genauso wie ich. Doch auf einmal stimmte er zu. Aus heiterem Himmel. Ich wusste nicht warum und heute bin ich auch nciht schlauer. Ansscheinend hatten meien Eltern ihm irgenetwas angedroht. Also hatte ich keine andere Wahl. Als sie Hochzeit kurz bevor stand, floh ich. Einfach nur weg. Völlig übereilt. Keiner bekam davon etwas mit, erst als am nächsten Morgen keiner in meinem Zimmer war. Dort war ich schon lange weg. Ich ging einfach in eine andere Stadt. Zwar wurde ich immernoch von Anrufen und Sms bombadiert, doch ich reagierte nicht darauf.
Ich nahm mir eine Wohnung in Washington und baute mir dort ein mehr oder weniger schönes Leben auf. Bis ein Anruf oder besser gesagt Neuigkeit alles veränderte. Mir wurde gesagt, mein Bruder sei tot! Diese Tatsache schockte mich zutiefst. Auch wenn wir uns viel stritten, so war er doch mein Bruder und ich liebte ihn. Ab diesem Zeitpunkt hatte ich weder meine Gabe wieder im Griff, noch konnte ich mich auf irgentetwas anderes konzentrieren. Es war so..unwirklich. Und irgentwie gab ich mir die Schuld daran. Ich konnte mir selbst nicht helfen. Als dann auch noch meine Eltern vor der Tür standen und mich mit Schuldgefühlen bombadierten, reichte es mir. Ich zog wieder in eine andere Stadt und beschloss das ganze zu vergessen. Zu vergessen wer ich eigentlich war. Doch wie sollte man seinen Bruder vergessen? Ich lenkte mich mit diversen Hobbies ab und versuchte mich selbst wieder zu finden. Von meinen Eltern hörte ich kein Wort mehr. Doch irgentwie hatte ich das Gefühl, das da etwas nicht stimmte. Sie sahen nicht traurig aus, sondern eher...ich weis es auch nicht...anders. Sie waren anders. Das ganze ist jetzt 1 Jahr her und noch immer fühlte es sich frisch an. Doch konnte die Zeit wirklich alle Wunden heilen?

Dabei konnte ich ja nicht ahnen, das es alles nur eine Intrige war. Mein Bruder war nie tot, sondern war genauso geflohen wie ich. Doch meine Eltern fanden es heraus und überzeugten ihn irgentwie bei dieser ganzen Sache mitzumachen. Ihnen war die Ehre schon immer wichtiger als wir. Als Kind einem schön alles vorspielen wie lieb sie einen hatten und als man dann bereit war, die Ehre zu übernehmen?! Ja da war nichts mehr mit Familie.
Inzwischen konnte man sagen, das ich sie hasste. Meinem Bruder gegenüber fühlte ich Mitleid...und gegenüber meinen Eltern? Einfach nur Hass. Alles was sie getan hatten...Nie wieder wollte ich etwas mit ihnen zu tun haben.


Avatarperson:
Kristen Bell





Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
 
Elle Bosworth
Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Archiv :: 
 :: Your Applications
-
Gehe zu: